Essen? Was wie viel?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Nicht so viel. Ich bin kein viel-esser. Meine Familie beantwortet dir die frage , dann kannst du's einschätzen von mehreren leuten:
Meine Mutter, Fitnessstrainerin:
Morgens Haferflocken mit milch und obst, später eine Flasche Buttermilch.

Mittagessen:
Salat/ gemüse mit reis/ kartoffeln, fisch/ Tofu
Bissl was süßes ab und an, zb 70% schokolade oder chips.
Ab 16 uhr nichts mehr, da sie ab 18 uhr im fitnessstudio arbeiten ist.

Meime schwester: 2-5 mal die woche beim fussballtraining á 2 stunden:
Morgens zwei semmeln mit belag dazu ein glas saft
Mittags ne grosse portion vom gekochten und nachtisch
Nachmittags paar nüsse
Und abends entweder nochmal brot/ semmeln oder das Mittagessen
Vor dem tv paar nüsse oder Chips wenn sie will.

Ich, arbeite manchmal in der Küche als Aushilfe, esse bis nachmittags nichts weil ich schlafe, abends esse ich dann salat mit Putenstreifen und Kürbis, 350g proteinquark und paar Bananenchips.

Lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Schmidt96 18.10.2016, 17:36

Danke für deine Bemühungen das alles von jedem aufzuschreiben;) 《3

0
Vivibirne 19.10.2016, 11:12

Gerne! Ein stern wäre lieb, wenn du magst :)

0

Frühstück ne Tasse Kaffee, zwei Tost mit Rübensirub, Mittag normale Portion Fleisch, Kartoffeln, Gemüse oder je nach lust ( Reis, Nudeln ..... Mittagessen halt) Vesper meißt Obst (Äpfel, Birnen)  und Kaffee, Abendbrot drei Scheiben Brot mit Wurst oder Käse und ein Glas Wein oder Bier. Am Tag Mineralwasser oder Apfelschorle. So ca 3 lieter pro Tag.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Schmidt96 17.10.2016, 23:39

Des mal ne Woche durchzuhalten wäre gut

0
FunnysunnyFR 17.10.2016, 23:45
@Schmidt96

Wieso was isst du denn so. Also Ernärungsexperten,(so genannte, Grins) Würden bei meinem Speiseplan die Hände überm Kopf zusammen schlagen. 

0
Schmidt96 17.10.2016, 23:56

Wenn ich nicht müsste würde ich nur einmal am Tag essen und dann Villt ein Brötchen oder Nudeln (geringe Menge ) Joa aber ich versuche jetzt früh brötchen zu essen mit reichlich Belag (kcal zuführen und so) dann halt was belegtes oder so oder kochen versuche ich auch oder Obst salat halt zum mittag abends halt dann noch Brot oder so also recht einseitig aber ich kann auch nicht so wirklich einkaufen weil ich ja nie weiß ob ich es esse und ums wegzusxhmeisen is es zu schade

0
FunnysunnyFR 18.10.2016, 00:11

Bist du stark untergewichtig?? Wenn du "normal" gewichtig bist, wäre es ja egal ob du nur wenig isst, weil die Kalorien ja scheinbar genug sind.

Aber seltsam ist es schon, das du nicht mehr runterbekommst.

Bist du untergewichtg, hilft nur in den Wenigen Dingen die du isst, möglichst viel Kalorien, (und Vitamine) unterzubringen.

0

Frühstück: immer unterschiedlich z.B. Spiegelei oder Müsli
Zwischendurch mal was wie  Obst
Ca 1 L Wasser am Tag
Mittagessen auch immer unterschiedlich es gibt aber meistens nebenbei Salat
Ab und zu Süßigkeiten was ich mir echt abgewöhnen sollte 😋😀

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Jede 5Minuten guck ich in den Kühlschrank rein, nimm nichts raus und gehe und komme nach 5min wieder Und das den ganzen Tag.

Oder sobald ich etwas essbares finde ess ich's einfach. Menge spielt bei mir keine Rolle (und nein bin nicht Übergewichtig)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Schmidt96 17.10.2016, 23:23

zwar nicht so ernst zu nehmen aber trotzdem danke

0
12Hansmandel12 17.10.2016, 23:24

Ich würde dir raten keinen Essplan anzulegen. Iss nach lust und Laune und du weißt ja wann die grenzen erreicht sind. Also halte dich an keinen Essenplan

0
RexImperSenatus 17.10.2016, 23:37

So mach ich´s auch - meine Frau hat mal mitgezählt - während eines 30min Telefo. bin ich 14 x am Kühlschrank gewesen.

Wenn was Essbares rumliegt, ist es meins - egal ob aus´m Kühli oder die Gummibärchen am Tisch.

Aber----- ich hab 130 kg drauf ! :-)

0
Schmidt96 17.10.2016, 23:52

Du hast mehr als drei mal so viel wie ich ( was mich nicht stört bin nicht aufs äußerliche bei Leuten aus ) aber mein Problem ist das ich so wenig esse und auch kein verlangen und Hunger danach habe ab und zu Villt mal Appetit aber eher selten aber ich trinke relative viel und daher kommt das wahrscheinlich

0
12Hansmandel12 18.10.2016, 01:44

Wenn du genügend trinkst spielt das Essen keine so große Rolle
Mach dir kein Kopf draus und isswas du willst

0

Frühstück: Toast mit Nutella und O-Saft

Mittag: je nach dem, was meine Mama kocht (heute gab es Obstsalat haha)

Abendbrot: Warm (heute Pizza sehr gesund)

und zwischendurch ganz viel Schoki :b

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zwei Butterbrezen

Naturjoghurt

Zwei Semmelknödl mit Rahmschwammerl

Zwei Lebkuchen

Ne Schale Erdbeeren

Royal Ts

6 Chicken

Pommes

Weißbier, Cola, Tee und Wasser zum runterspülen :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich bin gerade in der Massephase deswegen mach ich die Joghurt Diät die wie folgt lautet:

Morgens und abends jeweils 2 Portionen Sahne Kefir und Fruchtzwerge, Mittags ist es ganz wichtig nichts zu essen. Als Ergänzungsdrink empfiehlt sich Actimel aber nicht überdosieren mit dem Zeug. Läuft auf jedenfall gut wenn du es wirklich durchziehst, leider scheiterts bei den meisten Sportlern daran.

Liebe Grüße

Hommes

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Schmidt96 17.10.2016, 23:49

meinst du des ernst was du geschrieben hast oder is des ironisch ? (ernste frage ) ;

0

Möchtest du vielleicht abnehmen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Schmidt96 17.10.2016, 23:27

ne regelmäßiger bzw normaler essen eig des Gegenteil

0

Was möchtest Du wissen?