Essen warmhalten, wenn es vorher Suppe geben soll, oder soll ich das Hauptgericht später zubereiten?

7 Antworten

Vieles kann man auf niedriger Stufe weiter kochen lassen. Salate so weit vorbereitet, dass man sie nur noch unter die Sauce ziehen kann.

Machst du Steaks, dann sind die Ruckzuck gemacht. Sie schmecken besser, auf den Punkt gebracht, direkt aus der Pfanne.

Falls du Teigwaren dazu machen möchtest, dauert das auch recht kurz, wenn das Salzwasser schon leicht siedet und eine kleine Pause, zwischen Suppe und Hauptgang begrüsst jeder Gast.

kommt aufs gericht an. manches kann im topf bleiben und bleibt dort auch stundenlang warm. anderes aus dem ofen einfach drin lassen, herd abstellen.

ein steak welches perfekt gebraten sein muss bereitest du frisch zu

Ich finde warmgehaltenes Essen nicht so schmackhaft, aber auf jeden Fall besser als es nochmal mit der Mikrowelle aufwärmen. Oder es auf kleinster Stufe köcheln lassen, während der Einnahme der Vorspeise.

Kommt drauf an, was es ist? Warmgehaltene Pommes sind jetzt nicht so lecker.... Bei einem Braten macht es nicht so viel aus...

Dennoch ist frisch gekocht meistens besser, wenn es organisatorisch möglich ist.

Die Suppe gibt es am besten kurz bevor das Hauptgericht fertig ist.
Als Gastgeber kann man leider nicht dauerhaft bei den Gästen sitzen, sondern muss immer wieder in die Küche.

Was möchtest Du wissen?