Essen Veganer Pilze?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Ja, die meisten Veganer essen Pilze. (Wieso nur die meisten? Schmeckt nicht jedem)

Ethisch motivierte Veganer ziehen den Schnitt zum Essen beim Zentralen Nervensystem. Pilze haben meines Wissens keines und werden deshalb unter nicht tierisch zu den Nahrungsmitteln kategorisiert.
Hoffe, ich konnte dir helfen. :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, auch wenn Pilze weder Pflanze noch Tier sind, oder eher gesagt viel über das tgema diskuttiert wird, denke ich, werden sie gegessen. Allgemein denken die meisten ja, das Pilze pflanzen sind :)
Tiere sind das ja auch nicht, also müssen Pilze nicht verschont werden :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Xipolis
12.04.2016, 01:15

Nur das Pilze wenn man sie in eine Nähe rücken will eher zu den Tieren passen, denn ein Pilz hat weder grüne Blätter noch grüne Nadeln und er gewinnt auch keine Energie aus Sonnenlicht und Kohlendioxid, sondern er ernährt sich wie ein Tier von bereits vorhandener Biomasse, die er verstoffwechselt. Was ihn vom Tier unterscheidet ist die feste Zellwand. Und deshalb bilden Pilze ein eigenes Reich, sie sind also weder Tiere und erst recht keine Pflanzen.

0

Ich würde sagen ja, Pilze sind schließlich keine tierischen Produkte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Xipolis
12.04.2016, 01:16

Aber sie sind den Tieren sehr ähnlich und vor allem keine Pflanzen.

1
Kommentar von Corinna4959
12.04.2016, 06:58

Ja. Aber es sind eben keine Tiere auch wenn Ähnlichkeiten da sind und ende

1

Pilze sind weder Pflanzen, noch sind sie Tiere.... Sie sind lediglich eher mit Tieren "verwandt" als mit Pflanzen.

Salopp formuliert kann man sagen, da Pilze nicht laut aufschreien, wenn sie abgeschnitten werden, da sie nicht vor dem Abschneiden wegrennen und keine Wimpern zum Klimpern haben, 

sind sie kein Ausschlußkriterium für vegane Ernährung .

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von AppleTea
12.04.2016, 11:40

Fische aber schon, die können allerdings auch weder schreien noch mit den Wimpern klimpern. Also daran liegts nicht sondern eher am Nervensystem und Schmerzempfinden

2
Kommentar von AppleTea
12.04.2016, 12:09

Ja.. wenn man es so kompliziert schreiben will.

1
Kommentar von AppleTea
13.04.2016, 02:13

Nein würden sie nicht, sonst würde man verhungern. Selbst veganer müssen was essen :)

1

Praktisch schon. Theoretisch dürften sie es eigentlich nicht, wenn man nach ihrerer eigenen Definition geht, dass sie nur "rein pflanzlich" essen.

Aber Veganer machen eh was sie wollen. Solange in der Veganer-Bibel Pilze nicht als Tabu deklariert sind, darf man es konsumieren. Das wird sich aber nicht so schnell ändern, weil Pilze nun mal keine Kulleraugen haben!

Ich hoffe ich konnte dir helfen

Gruß
Omni

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Schokolinda
12.04.2016, 20:26

Veganer-Bibel

könntest du mir bitte die ISBN-nummer nennen, danke?!

1
Kommentar von AppleTea
13.04.2016, 02:14

unfug... wieder... und wieder.. und wieder..

1

Ja, sind ja keine Tiere/tierische Produkte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Xipolis
12.04.2016, 01:51

Aber es sind auch keine Pflanzen.

Allerdings sollte man auch den Anbau der kultivierten Sorten betrachten, denn hierbei werden oft tierische Produkte verwendet

0
Kommentar von elzeroo
14.04.2016, 21:34

Veganer essen keine Tiere oder tierische Produkte mehr muss man nicht sagen.

1

Ja.. kenne zumindest keine, die das nicht tun

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Em warum sollten wir keine essen ?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?