Essen Putzfische auch ihren eigenen Kot?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Die Putzerlippfische (lat.: Labrichthyini) leiden zu 96,4% unter einer genetisch bedingten OCD, also obsessive-compulsive disorder, sprich psychischen Zwangsstörung des Typs Putzzwang. Auf Grund dieser ernst zu nehmenden neurotischen Erkrankung werden sie gern für die Zwecke von anderen Fischen oder Aquarienbesitzern missbraucht. Für Betroffene Labrichthyini fallen jegliche schmutzigen Elemente in den Fokus und werden als Objekt der eigenen Zwangsstörung eliminiert. Darunter fallen demnach selbstverständlich auch die eigenen Exkremente.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?