Essen ohne Eiweißprodukte und ohne Milchprodukte

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Ich weiß nicht, ob sie generell keine Milch trinken darf, oder nur die "normale" nicht, schau mal:

Lebensmittel mit Milcheiweiß

Diese Lebensmittel enthalten Milcheiweiß und sollten bei einer Milcheiweißallergie gemieden werden:

Trinkmilch Joghurt Sahne Quark Brühwürste Schinkenwurst fertig paniertes Fleisch Fleischkonserven Heringsalat Farmersalat Fertiggerichte Brote, die Milch enthalten können, (wie Toast- und Buttermilchbrot, Brötchen, Hefezopf) Waffeln Kuchen Pfannkuchen Milchreis Kartoffelfertigprodukte Nougatcreme Pudding Eisspeisen Schokolade Karamellbonbons fertige Saucen Mayonnaise Ketchup Sahnelikör

Ersatz-Lebensmittel ohne Milchweiweiß

Bei einer Milchweiweißallergie kann bei dem Verzicht auf Kuhmilch auf folgende Ersatz-Produkte zurückgegriffen werden:

Mandelmilch

leicht nussiger Geschmack, wird aus Mandeln und Wasser hergestellt

Getreidemilch

besteht aus Hafer, Dinkel, Einkorn oder Roggen und ist nur als Milch-Ersatz für Erwachsene zu empfehlen, nicht für Kinder da hier Gedeihstörungen und Mangelerscheinungen auftreten können.1

Reismilch

ist eine Form der Getreidemilch und schmeckt leicht süsslich. Sie wird aus Vollkornreis hergestellt und wird als „Getränk“ und nicht als Milch bezeichnet.1 Sojamilch

Wird aus Sojabohnen hergestellt und ist rein pflanzlich.1

VORSICHT: Menschen mit einer Milcheiweißallergie reagieren nicht selten auch auf Sojamilch!

Gutes Gelingen :-)

Quelle: http://www.kochen-ohne.de/krankheitsbilder/milcheiweissallergie.php

Pummelweib 04.09.2014, 14:57

...schau auch mal hier, Milcheiweißgehalte – Übersicht- Lebensmittelauswahl bei einer streng milcheiweißfreien Kost...gutes Gelingen :-)

0

Was spricht gegen sautiertes Gemüse (kleinschneiden, in Olivenöl sautieren, würzen und mit Nudeln essen)? Man darf dann halt keine Sahne drangeben.

proteine sind fast überall enthalten...aber in obst und gemüse eher wenig bis gar nicht...diese bringen schonmal kohlenhydrate! dazu sollte sie gesunde fette essen z.b. Avocado und dann funktioniert das auch ganz ordentlich!

http://www.gesundheit.de/ernaehrung/krankheit-und-ernaehrung/weitere-erkrankungen/ernaehrung-bei-niereninsuffizienz

pku.com/de/leben_mit_PKU/proteinarme_ernaehrung/proteinarme_ernaehrung.html

MJASP 04.09.2014, 13:11

Wie kommst du denn darauf das sie Probleme mit den Nieren hat? Und Obst und Gemüse ständig ist nicht wirklich ihr ding.

0

Reis! Darf sie alle Proteine nicht zu sich nehmen oder nur tierische?

MJASP 04.09.2014, 12:52

Ich geh mal davon aus das es nur die tierischen sind. Sonst würde ihr ja so gut wie nix bleiben was sie essen könnte.

0

proteine gibt es in allen pflanzlichen lebensmittel und milch/produkte soll man sowieso nicht einnehmen, si ebgünstigen u. a. brust-, unterleibs-,, prostatakrebs und die osteoporose.

Google doch einfach mal nach veganem Essen, da kriegst du jede Menge Rezepte und auch das eine oder andere Forum.

Spätzle / Nudeln mit Gemüse und Soße

Nudel- oder Reisauflauf

da gibt es soooo viel leckeres

Was möchtest Du wissen?