Essen nicht richtig verdaut?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Wenn die Verdauung nicht funktioniert, kann das an der Bauchspeicheldrüse liegen. Ich würde mal so schnell wie möglich zur Apotheke gehen, und mir "Kreon-10000" holen. damit kannst du testen, ob es die Bauchspeicheldrüse ist. Es kann auch mit einer Lebererkrankung zusammenhängen. Wenn nur der Gallengang verstopft ist, hätte das auch diese Wirkung. Allerdings hättest du dann Bauchschmerzen, Wenn das sehr plötzlich kam, kann das sehr gefährlich werden. Eine chronische Bauchspeicheldrüsenentzündung geht langsam los, so, dass du es erst garnicht merkst. Sie ist nicht so gefährlich (evtl). kann aber auch sehr schlimm sein. Vielleicht findest du einen Arzt, der ein MRT der Bauchspeicheldrüse und der gesamten Gallen und Leberregion macht. Wenn du es aber sehr schnell wissen willst, dann mach das Experiment, mit dem Kreon. Du denkst vielleicht, das das etwas teuer ist, aber so viel sollte dir dein Leben lieb sein. Zum Arzt auf jeden Fall, aber das kann lange dauern, bis die Diagnose feststeht. Also, nimm zu jeder Mahlzeit, selbst zu einer scheibe Brot eine bis 3 Kapseln Kreon-10000. Dann siehst du sehr schnell, ob wieder alles "scheinbar" in Ordnung ist. Dann kennst du allerdings zu 100% den Grund für deine Beschwerden, aber du weisst noch nicht, warum die bauchspeicheldrüse erkrankt ist. Das muss so schnell wie möglich abgeklärt werden. Geh dem Arzt nicht von der Pelle, bis du eine für dich plausible Erklärung hast. viel Glück!

Bei mir ist das auch schon vor gekommen, dass mein Stuhlgang grün (von Spinat oder Salat) war, aber seeehr selten. Beim nächsten Mal war´s dann wieder okay.

Wenn Essen öfter unverdaut raus kommt, solltest du in jedem Fall zum Arzt gehen.

Im Zweifel wird er eine Blutprobe und evtl. eine Stuhlprobe labortechnisch untersuchen (lassen). Dann weißt du Bescheid.

Wenn du jetzt etwas isst und in einer Stunde auf die Toilette gehst, dann kommt das Essen von gestern raus, aber nicht das was du erst vor einer Stunde gegessen hast. Die Verdauung von Lebensmittel dauert schon länger als 2 - 3 Stunden.

Und warum ist das so?sonst war es nicht so

0
@Laila0192

@Laila0192
Hast du Autragsnummern an deinem Essen montiert, bevor du gegessen hast und später überprüft, wann was rauskommt?

0
@Laila0192

Sonst war es nicht so? Verstehe ich nicht. Woher weisst du das? Möglicher Weise hat alles nur etwas länger gedauert.

0
@Eirene2007

Spinat kamm aufjedenfall raus das habe ich gesehen aber ich hatte nie einen Problem mit Spinat oder sonst was ;^/

0
@Laila0192

Verstehe ich nicht. Was du jetzt isst kommt nicht in 2 Stunden raus. Das geht nicht. - Aber wenn oben was rein geht wird unten alles weiter runter gedrückt. Das ist aber Essen von gestern und vorgestern.

0
@Lavendelelf

Nicht erst in 2 Stunden ich kann das nicht gebau sagen es war viel viel länger

0

Isst du eine Brotscheibe und die Brotscheibe kommt im Ganzen wieder raus?

Das wäre äußerst fragwürdig. Mit der normalen Verdauung und Ausscheidung bist du aber vertraut oder?

Bei Mais ist es so, dass die Außenhülle des Maiskorns von unserem Magen-Darm-Trakt so gut wie gar nicht verdaut werden kann, 
deshalb haben wir nach nem Maiskolben am Nächsten Tag vllt das Gefühl nicht richtig verdaut zu haben

Also worauf speziell bezieht sich deine Frage?

Nicht mal die hälfte wird richtig verdaut bei mir lestens komm Spinat raus und das war nicht wenig; bähh

0

Wenn das wirklich so sein sollte, dann solltest Du zum Arzt gehen und nicht hier fragen.

Was möchtest Du wissen?