Essen Muslime weniger Fleisch?

18 Antworten

Ich kenne eigentlich nur die türkische Küche, die sehr abwechslungsreich und köstlich ist.

Natürlich gibt es kein Schwein, aber Rind, Schaf, Geflügel, Fisch, und dazu vielerlei Gemüse. Dazu allerlei Obst. Von den köstlichen Desserts will ich erst gar nicht reden.....

Bei den in ärmlichen Verhältnissen lebenden Moslems in den vielen unterentwickelten Gegenden wird es wohl schlechter ausschauen. Da sind Mangelerscheinungen und Vitaminmangel häufig anzutreffen. Dazu kommt noch - durch die Verhüllung verursacht - ein erhöhtes Auftreten von Osteoporose, welche insbesondere bei älteren Muslimas schwere Schäden am Knochengerüst verursacht. Nicht nur in muslimischen Ländern, auch bei uns....

Das hat aber eh nichts mit dem Nicht-Konsum von Schweinefleisch zu tun, sondern allgemein mit den Lebensumständen.

Ich bin kein Moslem, aber ich esse auch kein Schweinefleisch in jeglicher Form. Ich habe meine Gründe dafür, keine Religiösen. Wenn ich Fleisch esse, dann Geflügel, Lamm, Rind und Wild. Auch durch andere Fleischsorten oder Fisch bekommst du das benötigte Tierische Eiweiß. Mit den Kalorien hat das nichts zu tun.

27

Wieso isst Du kein Schweinefleisch?

0
25
@milos2

Schweine sind uns genetisch sehr ähnlich und das ist nicht gut für uns.

2
30
@Vennesla

Respekt! Endlich mal jemand ohne religiösen Hintergrund der es einsieht das es eben nicht die Verderblichkeit ist sondern Schwein einfach nicht gut für unseren Körper ist... Vom gängigen Fleisch was es hier zu kaufen gibt ist Schwein auch jenes, welches das höchste Krebsrisiko mit sich bringt

3
45

Danke, aber tierisches Protein benötigt man nicht, kann auch pflanzliches Protein essen.

0
33

Dem schließ ich mich an.
Und nebenbei an milos: Man kann sogar Vegetarier werden, ohne auf tierisches Eiweiß zu verzichten. Ich sag nur Eier und Milchprodukte.

3

Viele muslimische Ländern befinden sich in Mangelregionen. Karge Landstriche, wo wenig wächst und die Viehzucht mühsam ist, die Menschen ärmlich leben und Tiere umso kostbarer sind. Das Resultat zeigt sich dann eben auch auf dem Essensteller.

Wir in Westeuropa haben auch vor der industriellen Massenproduktion von billigem Fleisch deutlich weniger Fleisch gegessen. Denke Moslems essen in der Mehrheit nicht wirklich weniger Fleisch aus Glaubensgründen. Es hat eher was mit dem Lebensstandard des Einzelnen zu tun.

Was möchtest Du wissen?