Essen kochen für nächsten Tag?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Hallo,

ich koche für die Arbeit und die Familie zuhause oft einen Tag vorher das Essen. Am besten eignen sich Suppen (frisches Suppengrün mit Gemüse nach Wahl kochen, pürieren, fertig) oder Eintöpfe mit Wiener ( ganz oder geschnitten) oder Klösschen aus ungebrühten Würsten (heute gab es Linseneintopf :).

Lasagne lässt sich auch gut vorbereiten und transportieren. Bei anderen Nudelgerichten (z.B. Spaghetti Bolognese) nehme ich Pasta und Sauce in getrennten Behältern mit zur Arbeit und mische sie erst vor dem erwärmen auf dem Teller, damit die Nudeln nicht so durchweichen. Damit die Nudeln bis dahin nicht so aneinander pappen, schwenke ich sie in wenig Olivenöl.

Gefüllte Paprika (mit Reis und/oder Hack) lassen sich auch gut vorbereiten und auch gut einfrieren, dann hast du mit einem Arbeitsaufwand gleich für mehrere Tage essen.

Wr haben bei der Arbeit und zuhause eine Mikrowelle, dass macht das Erwärmen der Gerichte einfacher. Suppen und Nudelgerichte kann man auch gut im Topf wieder warm machen.

Tolle Rezepte gibt es, wie schon geschrieben, bei Chefkoch.

Vel Spaß beim Kochen :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du kannst Nudeln für drei Tage kochen und jeden Tag eine andere Soße dazu machen, selbst oder fertig. Du kannst Kartoffeln für drei Tage kochen einmal Bratkartoffeln, einmal Kartoffelauflauf und einmal mit Gemüse braten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von aminasaud
15.02.2016, 20:11

cooole idee danke

0

Das wird nicht funktionieren...irgendwann hängt es dir zum Hals raus. Also entweder Dosenfutter (Ravioli & Co.) oder halt Brot mit Aufstrich aber ich geh mal davon aus das du warm essen möchtest und da ist die Auswahl begrenzt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von aminasaud
15.02.2016, 20:12

okaaj danke für den tipp :-)

0

Ich koche immer vor. Wenn man für  2 oder 3 Tage kocht, das Essen erkalten lässt und dann abgedeckt in den Kühlschrank stellt, kann man es ohne Gefahr noch essen. 

Auf Chefkoch.de gibt es viele Rezepte. LG 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von aminasaud
15.02.2016, 20:12

super danke für den tipp :-)

0

Klar kann man das. Eintopf schmeckt immer besser einen Tag danach.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

chefkoch.de da findest du alles was dein herz begehrt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von aminasaud
15.02.2016, 20:09

okii danke :)

0

Was möchtest Du wissen?