Essen kochen für dialysepflichtigen Gast?

4 Antworten

Solche Menschen wissen am besten was sie essen dürfen und was nicht. Dann kommt es natürlich auch weiter darauf an, wass ihnen schmeckt. Ich würde fragen, mit was du ihr eine Freude machen kannst (oder auch die Eltern), dann bist du auf der sicheren Seite.

Super-Antwort. Du weisst es also auch nicht. Ich habe schon gefragt und bin über die NOGOS schon informiert...

0

für den kranken gast ohne tierische proteine kochen und dazu noch fettarm...

Fail. Bitte schreib nicht solch einen gefährlichen Unsinn.

0

Dialyse - Ernährung - Rezepte - Tipps

Hallo zusammen,

für einen Bekannten der ein Dialyse-Patient ist, würde ich gerne separat von den anderen Gästen etwas kochen. Mir ist zwar bekannt, dass ein Ernährungsplan bei Dialyse-Patienten individuell erstellt wird, aber ich würde ihm gerne vorab ein paar Rezepte vorlegen und das mit ihm abstimmen. Es soll halt auch mal was anderes sein, als das was er sich sonst macht....... Kennt jemand Rezepte oder eine Seite online zu dem Thema? Bin auch offen für Kochtipps dazu!

Danke schonmal und Grüsse Madita69

...zur Frage

Abnehmen: Essen unter 200kcal?

Was kann ich abends leichtes essen, was unter 200kcal hat und satt macht?

Hat da jemand ne Idee? :)

Zur Not mach ich mir ne Tomatensuppe, aber ich würde sschon gern was "festes" essen :)

...zur Frage

Essen? Was?? Bild?

Was ist das zu essen?

...zur Frage

Gesunde Nahrungsmittel/Substanzen die abartig schmecken, aber dennoch sehr gesund sind?

Ich suche nach Beispielen für Nahrungsmittel/Substanzen/ Pflanzen die eigentlich nicht essbar für den Menschen schmecken, aber dennoch gesund sind.

...zur Frage

Gesunde,leckere und kalorienarme Suppe?

Vorab: Ich weis, dass Google Rezepte zu Hauf ausspuckt!

Aber hat mir vielleicht jemand Tipps für leckere und gleichzeitig kalorienarme Suppenrezepte?

Gerne auch eigene Kreationen!

Danke, Lea

...zur Frage

Der Vater und der Bruder meines Freundes mögen mich nicht?

Hallo! Ich bin echt am zweifeln und suche eure Meinung und hoffe auf viele Antworten! Nun ich bin mit meinem Freund gut 2 1/2 Jahre zusammen. Kenne seine Familie mittlerweile ganz gut nun habe ich zufällig von einem Freund von ihm erfahren dass seine Mutter zu meinem Freund meinte, dass sein Bruder und sein Vater mich nicht mögen. (Er hat es ihm erzählt). Aber mal zum Anfang: ich verstehe mich eig mit seinem Bruder nach meinem Empfinden gut. Wir sind früher auch immer gemeinsam essen gegangen, trinken, ec. Wir haben uns gegenseitig auch immer geärgert mal mehr, mal weniger. Zur Zeit ist halt es still geworden und wir reden nicht mehr sooo viel weil er halt studiert viel lernt und ja. Dennoch bin ich der Meinung dass wir so ein gutes Verhältnis haben. Zu seinem Vater total wenig. Also bei ihm ist das wirklich so das ich da kaum Gesprächsoptionen habe. Dadurch dass seine beiden Söhne sehr schlecht auch von ihm reden, bin ich auch bisschen negativ eingestellt und fühle mich in seiner Gegenwart ehrlich gesagt auch nicht wohl. Dennoch versuche ich immer höflich zu bleiben helfe auch ab und zu seiner Mutter im Haus, wenn ich zu Besuch bin. Das Verhältnis zu seinem Vater war mir bewusst dass das nicht das besonderste ist aber ja kann ja nicht immer perfekt sein. Dennoch bin ich jz total verunsichert und sehr traurig darüber. Wie kann ich dem entgegen kommen? Im Moment sind ich und mein Freund sehr glücklich und mit seiner Mama verstehe ich mich voll super reden auch ganz viel. Ich möchte einfach nicht dass deren verhalten irgendwie meine Beziehung „sabotiert“ ? Das er mir das nicht selbst sagt ist für mich völlig klar. Was soll ich tun? :(

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?