Essen in der Mittagspause ohne Mikrowelle(Low Carb/No Carb)?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Ich mache mir total gerne Tomate Mozarella oder Roote Beete Carpaccio mit zum Beispiel Ziegenkäse und Rucola. Generell eignen sich natürlich sämtliche Salatvariationen oder auch kalte Suppen wie beispielsweise eine kalte Gurkensuppe

Rohwurst (z.B. Minisalami), Käsewürfel, hartgekochtes Ei, Salat, Quark/Naturjoghurt mit zuckerarmen Beeren (z.B. Himbeeren, Erdbeeren), verschiedene Nüsse und Kerne, versch. Gemüse (Tomate, Gurke, Möhre, Kohlrabi, usw.) ...

Gemüsesticks mit Kräuterdip gehen immer.

Ansonsten sind leckere LC-Sandwhiches das Mittel der Wahl.

Hey

Ich ernähre mich auch Low Carb und habe eine echt nützliche Seite gefunden:

https://www.essen-ohne-kohlenhydrate.info

Natürlich sind die Gerichte gebacken,gebraten oder gekocht, aber ich bereite mir das oft abends vor uns esse die Gerichte sehr gerne kalt am nächsten Tag. 

Oder ich backe mir Quarkbrötchen und nehme sie zur Brotzeit auf die Arbeit mit. Mit leckerem Frischkäse, frischen Kräutern, Tomaten Mozzarella Salat... alles mögliche passt dazu.

Hoffe das hilft dir ein wenig weiter :)

Liebe Grüße

Vielen Lieben Dank :),

sowas habe ich gesucht.

1

Apfel mit Zimt.
Ich tue dann gerne auch noch Honig oder Zucker dazu, aber Zucker gehört zu den Kohlenhydraten. Finde ich immer wieder ein gutes Mittagessen.

Wat?! Und wo ist das dann Low Carb?

0

Guck mal hier... ist nicht immer ganz low carb dann aber wegen gesundem Obst

www.paleo360.de

Tolle tipps sind da auf jeden Fall dabei

Salate sind immer gut.

Was möchtest Du wissen?