Wie merkt man, dass Essen in der Luftröhre oder Speiseröhre hängen geblieben ist?

3 Antworten

Trink ein Glas Wasser. Wenn das Gefühl dann immernoch besteht, steckt "der Klos in der Luftröhre"... Dann hilft nur intensives Husten und zusätzlich von jemand anderem leichte Schläge hinten oben auf den Rücken. Das fördert das Auswerfen des Fremdkörpers.

Wasser und essen bringt nix. husten habe ich versucht bringt nix. fühlt sich so an als wäre das so in etwa auf der Höhe der Mandeln. liegt da in etwa Luftröhre? kann ich nachts daran ersticken?

0
@vitja989

Ja, das Teil ist in der Luftröhre. Ersticken kannst Du aber nicht dran. Das wäre dann längst passiert. Probier das noch ein paar Mal mit dem husten und auf den Rücken klopfen!

0

habe ich schon probiert steckt immer noch im hals fest.... löst sich das aus oder sollte ich ins Krankenhaus?

0
@vitja989

...und wie schaut's aus? Wenn das Ding immernoch da ist, würde ich zum Doc. gehen.

0

ist immer noch da gehe 14 Uhr zum doc

0
@vitja989

Guten Morgen. Na wenigstens lebst Du noch! Der Tag beginnt ja soweit schonmal positiv... ;-)))

0

ja das Ding ist immer noch im Hals...

0

ließ mal meine Antwort oben :)

0

ich war gestern bei der Magenspiegelung und beim HNO Arzt und keiner hat was in der Speiseröhre/im Hals gefunden. Das Stück ist aber immer noch da und es fühlt sich so an als würde es im Haus hoch und runter wandern (linke Hals Seite) .

ich war auch grad beim Arzt und die meinten es kann nicht in der Luftröhre sein, da ich weder husten muss noch schlecht Luft bekomme. Wo kann es den sonst stecken?

hilfeeeeee

Puuuuhhhh... Wenn das Teil Deiner Meinung noch da ist, hast Du das auch die Ärzte gefragt? Die müssen sich doch Dir gegenüber klar äußern und sagen, wie Abhilfe geschaffen werden kann!

Ich würde an Deiner Stelle da nocheinmal hingehen und ganz deutlich fragen, wie sie Dir helfen wollen oder können! Laß Dich nicht abwimmeln!

0

ich war gestern beim HNO Arzt bei einem anderen. Und es wurde eine Eiterblase Im Hals gefunden. nehme ab heute Antibiotika

0

Hallo,

Für mich hört sich  das ehr nach ein globussyndrom  an. Wenn die Ärzte nichts gefunden haben dann bleiben dir nur noch 2 Möglichkeiten  nach meiner eigenen Erfahrungen  etweder versuchst du es nochmal bei Fachärzten  oder es ist psychisch bedingt. 

Kloß im Hals/Luftröhre. Meistens nach dem Essen. Manchmal auch Atemnot?

Hallo,

Also ich habe so ein paar Problemchen wie man merkt vllt liesst das ja der ein oder andere von meiner vorherigen Frage.

Ich habe schon sehr lange ein Kloßgefühl im Hals früher war es nach dem essen und ging auch wieder weg. Also es war nicht 24/7. Ich muss sagen ich habe damals auch geraucht maximal 5 Zigaretten am Tag. So dann habe ich mich vor ca. 4 Wochen verschluckt beim essen. Danach hatte ich das Gefühl das etwas in meiner Luftröhre steckt das ging in der Nacht dann aber weg. Und kam 2 Tage später aber wieder als ich mich nochmal leicht verschluckte. Seit dem habe ich das Gefühl eines Kloßes im Hals oder Luftröhre fast durchgehend mal mehr und mal weniger aber nach dem essen wird es besonders schlimm weil es sich dann echt stark danach anfühlt das etwas in meiner Luftröhre steckt. Auch beim Atem habe ich ein zischen oder pfeifen meistens nur beim ausatmen. Meistens auch nur durch die Nase obwohl mein Problem im hals liegt. Nach dem essen und einem starken Gefühl etwas im Hals zu haben habe ich mal mit Wasser gegurgelt und des Wasser sozusagen runterlaufen zulassen um einen Würgereflex auszulösen zu lassen bei dem kam dann auch etwas raus. So und öfters ist meine Nase zu also sie fühlt sich richtig verengt an obwohl ich net erkältet bin. Dadurch bekomme ich auch echt schlecht Luft und das Kloßgefühl macht es net angenehmer. Auf jeden Fall habe ich bald einen Termin bei einem HNO-Arzt. Aber weiss vllt irgendwer was das sein könnte oder hat was ähnliches?

LG,

Marko

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?