Essen im Flugzeug / Air Berlin erlaubt?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Kein Problem. 

Du musst auf zwei Dinge achten: 

1. Flüssigkeiten bekommst du nicht durch die Sicherheitskontrolle, da du da max. 100 ml pro Packung mitnehmen darfst. Du kannst eine leere Plastikflasche mitnehmen und die nach der Kontrolle mit Leitungswasser auffüllen (Budget-Version) oder dir nach der Kontrolle was kaufen. (Dann kannst du dir aber auch gleich im Flieger was kaufen - das macht vom Preis her keinen Unterschied mehr.)

2. Natürlich darf der Einfuhr von Lebensmitteln im entsprechenden Land nicht verboten sein. Das ist bei dir aber kein Problem. Du fliegst innerhalb der EU, es gibt also keine Verbote. Du fliegst mit einer deutschen Fluggesellschaft, d.h. so lange die Türen geschlossen sind, befindest du dich auf deutschem Hoheitsgebiet. Erst bei der Landung, z.B. in den USA, dürfte man so etwas wie ein Schinkenbrot nicht mehr haben. Also in dem Fall entweder vorher aufessen oder dann an Bord lassen (nicht mit nach draußen nehmen). 

Als problematisch sehe ich das Fliegen mit Proviant mit Fliegern, die in Ländern zugelassen sind, die keine Einfuhr von Lebensmitteln erlauben, z.B. USA, Australien. Wenn also Qantas oder American Airlines dir verbieten, Proviant mit an Bord zu nehmen, dann wären Sie damit sogar im Recht. Sobald die Türen geschlossen sind, gilt das Gesetz des Landes, in dem das Flugzeug zugelassen ist. (Und ehrlich gesagt glaube ich, dass das der Hauptgrund dafür ist, dass Air Koryo, die nordkoreanische Fluggesellschaft, nicht in Europa landen darf. Aber das ist jetzt eine andere Frage.)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Natürlich darfst du eigenes Essen ins Flugzeug mitnehmen.
Der Butterbreze steht nichts im Weg ... :-))

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von dailylena
29.10.2016, 12:56

Ok danke :-)

0

Darfst alles on board mitnehmen was du nach der kontrolle am Flughafen gekauft hast.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Katzenreiniger
30.10.2016, 12:05

Auch alles, was man davor gekauft hat. Der Airline ist das egal, es muss nur durch die Sicherheitskontrolle kommen.

0

Du darfst natürlich was zu essen mit ins Flugzeug nehmen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

So ein Kurzstreckenflug dauert weniger lang als manche Zugfahrt... aber ja, ist kein Problem und erlaubt. Flüssigkeitsregelung der Sicherheitskontrolle beachten (hat nichts mit der Airline zu tun).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also ich habe gesehen, das das manche Leute machen - essen mitnehmen :-) das einzige, wo du penibel aufpassen musst, ist bei der Menge der Flüssigkeiten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von dailylena
29.10.2016, 12:57

Okay ja soweit ich weis darf man nur 100 ml dabei haben :-) danke für die Antwort

0

Was möchtest Du wissen?