Essen bis Bauch schmerzt - aber kein Sättigungsgefühl!

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ich habe da ein ähnliches Problem. Dieses nicht vorhandene Sättigungsgefühl ist allerdings nur, wenn ich unregelmäßig und zuselten, aber dann auf einmal zu viel esse.

Vielleicht solltest du einfach alle 2-3 Stunden etwas essen, nicht unbedingt etwas großes, immer nur kleine Sachen, wie hier mal nen Apfel, da mal nen Müsliriegel und nur zu den normalen Zeiten für die Hauptmahlzeiten etwas richtiges, dafür aber insgesammt nicht so viel. So bekomme ich nie ein richtiges Hungegfeühl und habe nie den Drang so viel zu essen, phne dass dann wieder mein Sättigingsgefühl eintritt und mein Bauch schmerzt nicht.

Zugenommen habe ich dadurch nicht und meine Leberwerte sind seitdem viel besser und mein Arzt meint, ich wäre kerngesund.

Manche Leute sind ja der festen Meinung, man solle nicht "durchgehend" essen, das seie schlecht für die Organe, wenn der Körper durchgehend bveschäftigt ist, aber das ist hiermit widerlegt.

Ich kenne das.. ;( wenn ich abends nichts esse dann reicht es mir erst mittags wieder zu essen, sollte ich abends was warmes essen, dann habe ich morgens so ein Hunger das der Bauch knurrt, ich das Gefühl ich muss essen sonst fühle ich mich schlapp.. und mit dem Sättigungsgefühl.. naja, ich esse esse esse und dann ist mir schlecht oder hab Bauchweh.. nach einer Std oder so bekomme ich aber wieder Appetit.. Ich weiß nicht ob es stimmt, ich für mich glaube das es reine Gewohnheit ist, wenn man sonst gesund ist.. Ich denke das der Körper sich dran gewöhnt wenn man über langere Zeit viel isst das der Körper einfach dann merkt ich bekomme viel ich brauche viel und wenn es dann plötzlich weniger essen gibt ist es anders und der körper spinnt mit heißhunger, schlappheit und so.. da muss der körper sich wieder umstellen und das dauert dann etwas.Ich selber habs noch nicht geschafft, aber ich glaube wenn man über längere Zeit durchhält und morgens mittags abends normale Portionen isst, ohne nochmal nachzunehmen, einfach das was auf dem Teller ist und fertig, dann wird man irgendwann auch wieder satt und dann reicht das auch. Und sonst mal Obst/Gemüse für zwischendurch.

wieviel kg wiegst du und wie gross bist du ?

das habe ich absichtlich weggelassen. aus sorge, nicht ernst genommen zu werden. hat das denn überhaupt eine bedeutung für die antwort?

0

Was möchtest Du wissen?