Essen bei Buffet mitgehen lassen - erlaubt?

10 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet
Ist es erlaubt, dass ich mir ein Brötchen mache und es dann in einer Brotdose mitnehme, um es später zu essen?

So lange Du nicht kiloweise Essen vom Büffet bunkerst ist das völlig in Ordnung. Mach Dir Dein belegtes Brötchen und nimm es mit. Da hat niemand etwas dagegen; das musst Du auch nicht heimlich oder "unauffällig" machen.

Alex

Du solltest in der Küche fragen, ob du ein Brötchen mitnehmen darfst. Dann bist du auf der sicheren Seite. Ein Frühstücksbuffet ist ja nicht dazu gedacht, sich morgens den Bauch vollzuschlagen und sich noch Proviant für den ganzen Tag einzupacken (was du ja auch gar nicht tun willst). Wenn bekannt ist, dass du nur ein Brötchen mitnehmen willst, wird niemand etwas dagegen haben.

Prinzipiell ist das Frühstücksbüffet nur zum Verzehr vor Ort vorgesehen. Essen mitzunehmen bedarf der Erlaubnis des Personals.

Wie soll der Hotelier / Gastronom kalkulieren, wenn jeder seine Aldi-Tüten mitbringt und vollstopft, um für die nächsten Tage / Wochen verpflegt zu sein? Dann würden sicherlich sehr bald die Übernachtungs- und Frühstückspreise gewaltig nach oben gehen müssen.

Einfach das Personal fragen, die haben normalerweise nichts dagegen aber es ist einfach höflich was zu sagen. Schon um nicht so dumm aufzufallen wie die Personen die sich am Buffet die Taschen vollstopfen das es für 3 Tage reicht ;)

Erlaubt ist es eigentlich nicht - weil ein Buffet nur zum Verzehr im Lokal gedacht ist.

Um Schwierigkeiten zu vermeiden - solltest Du das Personal fragen, ob du etwas mitnehmen darfst.

Was möchtest Du wissen?