Essen an Weihnachten - Würstchen und Kartoffelsalat

9 Antworten

Das kommt daher, weil der 24.12. mit sehr viel Arbeit für die Frau, die Mutter, heute aber auch zunehmend für den Mann und Vater verbunden ist bzw. war. Da bleibt dann einfach keine Zeit mehr, ein großartiges Essen auf den Tisch zu stellen. Das Festmahl gibt es dann am 1. Weihnachtstag oder man geht essen.

würstchen und kartoffelsalat gibt es nicht zu weihnachten, sondern am heil. abend. es soll wahrscheinlich der ausgleich für die vielen süssigkeiten und andere nicht alltäglichen schleckereien sein. zum weihnachtsfestessen gehört eher der karpfen und die ganz usw.

Weil es der (Haus-) Frau wenig arbeit macht: Kartoffelsalat kann man entweder am Vortag oder am Morgen des Festes zubereiten, Würstchen müssen lediglich erhitzt werden. Man spart sich also eine Menge arbeit für die Zubereitung des Essens und hat mehr Zeit für andere Dinge. Woher diese Tradition kommt, weiß ich nicht. Bei uns gab es das auch immer, war immer lecker ;)

Was gibt es an Heiligabend bei euch zu Essen?

Hey,

ich bin auf der Suche nach super leckeren und auch besonderen Gerichten zu Heiligabend. Es sollte kein Kartoffelsalat mit Würstchen sein, sondern schon etwas besonderes. Ich würde mich freuen, wenn Ihr Ideen für mich habt.

Danke :-)

...zur Frage

typische weihnachtsgerichte in deutschland?

ist das in deutschland von region zu region anders? ich würde gerne wissen ob die bundeslnder sich so ein bisschen von tradition und kultur entscheiden. also in die antwort bitte auch bundesland packen :)

hier in baden-württemberg isst man entweder forelle, gans oder kartoffelsalat mit würstchen (raclette und fondue mal ausgenommen).

wie ist das bei euch so?

...zur Frage

Woher kommt die Tradition an Heiligabend, daß viele Familien Würstchen mit Kartoffelsalat essen?

Das scheint bei einigen Familien schon seit Generationen so zu sein. Gibt es dafür Gründe, daß dies so ist? Oder nur reiner Zufall, weil man früher nach dem Krieg vielleicht sparen mußte?

...zur Frage

Meica Würstchen Dose

Hallo liebe Leute,

ich habe jetzt zu Weihnachten für meine Familie eine Dose Meica Würstchen Ungleiche Längen 5 kg bzw. 3kg Abtropfgewicht besorgt. Dazu gibt es natürlich Kartoffelsalat. Wir sind ca 18 Leute, davon sind aber 3 kleine Kinder dabei, zwei, 1 1/2, und 4 Jahre. Mit wievielen Würstchen muss man denn rechnen, die in der Dose sind? 50g, 80 g pro Würstchen oder eher 100g? Also dann wären es ja zwischen 30 (100g) oder 37.5 (80g) oder sogar 60 (50g). Also entweder habe ich zu wenig oder zuviel. Habe aber noch ein paar Extra Würstchen zum Notfall. Also zu wenig werde ich nicht haben. Ich denke eher zuviel. Wenn jetzt jeder bis auf die drei Kinder 2 Würstchen isst und die Kinder jeweils nur 1 Würstchen, dann brauche ich ja 33 Würstchen. Ich denke dann reicht die Dose oder? Wer hat Erfahrung? LG Iglu!!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?