Esse ich zuviel? Morgens

...komplette Frage anzeigen

20 Antworten

In deinem Alter habe ich auch soviel gegessen, jetzt wo ich die Mutter bin, weniger - du waechst ja gerade und ausserdem ernaehrst du dich gesund, deshalb ist es voellig in ordnung wenn du nach deinem Hungergefuehl gehst.

Das hört sich zwar viel an...ich könnte auch nicht so viel essen. Aber Dein Frühstück besteht ja größtenteils aus Obst. Und das ist gut. Die Frage ist, was Du sonst noch so über den Tag oder zwischendurch ißt. Bist Du denn zu dick, dass Du das fragst?

Was du gegessen hast, ist völlig in Ordnung; dass deine Eltern etwas weniger essen als du, kann daran liegen,weil sie morgens vielleicht noch keinen so großen Appetit haben und dafür essen sie dann zu einer anderen Zeit etwas mehr.

Der Grundumsatz ist von Mensch zu Mensch unterschiedlich, Leistungssportler haben z. B. einen höheren Grundumsatz als Menschen, die sich nur wenig körperlich betätigen.

Hier ist ein Link dazu: http://www.ernaehrung.de/tipps/allgemeine_infos/ernaehr10.php

Nein du isst nicht zu viel, im gegenteil du isst genau richtig ein ausgewogenes Frühstück ist genau das richtige. Du hast ja auch die wichtigsten Nährstoffe (Kohlenhydrate, Eiweiße, tierische und pflanzliche fette) und Vitamine dabei. Also du machst alles richtig mach weiter so.

Das ist nicht zu viel. Da ist ja einiges gesundes dabei, schlimmer wäre es, wenn du dir 5 Brote mit Nutella reinziehen würdest. Außerdem darf man zum Frühstück ruhig etwas mehr essen, kann man ja tagsüber wieder abtrainieren ;-)

Ich finde das ein bisschen viel Fruchtzucker auf einmal - iss lieber noch ein zweites Käsebrot, und vielleicht noch ein Ei.

nein, auf keinen fall! das frühstück ist die wichtigste mahlzeit am tag & vieele leute lassen es sich beim frühstücken gut schmecken und essen gerne etwas mehr. aber das ist vollkommen normal :)

Gerade Obst ist super zum Frühstück und vor allem morgens braucht dein Körper Energie, um überhaupt in den tag starten zu können.

Eigentlich doch egal. Es ist zwar nicht viel aber wenn du Fett sein solltest kannst du davon ausgehen das du zu viel isst. Ansonsten ist es ja wirklich egal

Nein das ist doch gut, dann hast du genug Energie und nen guten Start in den Tag, meine Mutter sagt immer das Frühstück die wichtigste Mahlzeit am Tag ist weil man sonst halt ohne Kraft in den Tag startet. Und solang du kein fastfood in dich stopfst am frühen Morgen ist doch alles gut :)

Zwei Schnitten Brot und sonst Obst - das ist doch in Ordnung. Das klingt nur viel.

Nein, das ist nicht zuviel. Die morgendliche Nahrungsaufnahme ist zudem wichtig für die Energieversorgung des Tages...und da bei dir auch noch sehr viele Früchte dabei waren, brauchst du dir keine Sorgen machen.

Es ist ja ziemlich viel Obst, das ist nicht so schlimm, sogar gesund. Bist du denn dick ?

Klar isst du mehr als deine Eltern du bist ja noch im Wachstum und das ist völlig in Ordnung besser als so mancher der sich morgens schon ne Tüte Chips gibt ^^

Ist alles ok, du bist noch im Wachsen, ´du brauchst das noch

Esse morgens wie ein Kaiser, mittags wie ein König und abends wie ein armer Bettler...

Das ist ein super gesundes Frühstück für dein Alter.

Solange du nicht dick wirst davon ist es doch okay? Jeder kann so viel essen wie er will. Schaden tut es auf jeden fall nicht.

Also ich finde das nicht zu viel....

das wäre für meine Verhältnisse noch wenig :D du isst normal 👝

Was möchtest Du wissen?