Esse ich zu wenig kcal und bin ich schon magersüchtig?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Magersucht spielt sich im Kopf ab; du kannst auch normal essen, aber trozdem rund um die Uhr ans Essen/Diät halten/ Kalorien etc. denken. Wenn du nun 100 kcal am tag isst weil du keinen Hunger hast, aber eigentlich was essen wollen würdest dann könnte das physische Ursachen haben. Gehe dann zu einem Arzt.

Wenn du wenig isst um abzunehmen dann such die psychologische hilfe.

Gute Besserung ^^

Ja, du bist magersüchtig. Ein gesunder Mensch braucht 1600 bis 1800 Kalorien täglich

LoveCeline98 30.06.2017, 01:23

Das iat doch Schwachsinn das alleine daran aus zu machen!

0
EliteHighSchool 01.07.2017, 12:59

Das glaube ich auch nicht...gesund wäre diese Menge...Aber wenn man weniger isst, wird die Brust mit der Zeit und der falschen Ernährung auch kleiner...Es hat keine Vorteile.

0

Ja das ist nicht normal
Weder 100; 300, noch 1000

EliteHighSchool 01.07.2017, 13:00

Kann man sagen,was mit dem Mensch passiert, wenn man so wenig isst?

0

Das ist zu wenig. Viel zu wenig.
Du solltest Dir professionelle Hilfe suchen.

Warum führst du Protokoll, wenn du jeden Tag dasselbe ist? Wie lange machst du das schon und wieviel wiegst du bei welcher Größe?

100 kcal sind zwei Äpfel und ein Fünftel dessen, was KZ-Häftlinge bekommen haben.

Die Antwort dürfte auf der Hand liegen.

100 kcal sind ziemlich wenig...
Wenn man 2x Birnen am Tag ist, ist es schon möglich magersüchtig zu sein... (ca.200-300 kcal)
Aber mit der Krankheit will ich Vorsicht umgehen.

Was isst du?
Wann isst du?
Wie fühlst du dich damit?

cxrlnkssb 29.06.2017, 15:18

also ich esse halt immer eine kleine 60g kartoffel und dazu 40g sour cream . essen tue ich morgens, damit das am Tag dann wieder runter kommt. und ich hasse mich nachdem ich gegessen habe ich führe auch Protokoll, wie viel ich morgens,abends wiege und was ich gegessen habe und wie viel kcal das hat. p.s sorry für die Rechtschreibung habs eilig

0

Was möchtest Du wissen?