Esse ich zu viel oder aber zu wenig?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Du isst definitiv zuviel bzw. zu kalorisch! Allein die 2 Dinkelbrötchen ohne Belag haben schon über 500 Kalorien. Marmelade und Käse haben auch viele Kalorien, Kartoffeln und Nudeln haben auch enorm viele, alles Kohlenhydrate, dazu kommt das Obst (FruchtZUCKER), und von der SChoki und dem Brot (wieder Kohlenhydrte) am Abend nicht zu reden.

Wenn Du mir nun sagst, dass du 5 Mal pro woche Sport machst, würde ich sgen, ok, keine Ahnung warum Du zunimmst, aber wenn Du Dich kaum oder wenig bis nicht bewegst (sportlich) ist es kein Wunder, dass Du ggf. sogar zunimmst.

P.S. Von der Pille nimmst man nur kurzfristig an Wassereinlagerungen zu, nicht dauerhaft an Fettmasse, sorry.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von thatgirl767
30.11.2015, 19:49

ok, dankeschön:) 

ich versuche in Zukunft, darauf zu achten. Ich dachte nur, dass Dinkelbrötchen beispielsweise viel gesünder sind als Weizenbrötchen.

hast du vielleicht eine Idee, was ich bei dem, was ich esse, austauschen könnte? 

0

Leider merken viele Menschen oft gar nicht wie viel sie wirklich essen. Und das sage ich nicht um dich anzugreifen sondern weil ich es von mir kenne.
Führe mal 1-2 Wochen Buch.
Jedes Mal wenn du was isst oder kalorienhaltiges trinkst schreibst du es auf. Dann siehst du ob du nicht doch mehr ist.
Wenn nicht, Klär das mit deinem Arzt ab

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vielleicht Schilddrüse?

Ich finde das was du isst ist in Ordnung

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

die ernährst dich sehr vorbildlich, dürfte sogar n bissl mehr sein ;)

lass die schilddrüse ankucken

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du isst nicht zu viel! Du kannst mehr essen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?