Esse ich mit 1600 kcal zu viel?

5 Antworten

Es ist müßig, über die Fettmenge zu spekulieren, ansatzweise richtige Werte bekommst du nur auf einer guten Waage, die auch den KFA ermitteln kann.

Grundsätzlich wäre ein Gewichtsverlust möglich, wenn der Gesamtumsatz deutlich über dem Grundumsatz liegt.

Die von dir angesetzten 1.600 kcal wären der Grundumsatz bei ca. 63 kg Gewicht, was an sich eine gute Idee ist, vom Zielgewicht auszugehen.

Wenn du nicht abnimmst, solltest du mal die Nahrungsverteilung prüfen.

Der Körper geht in die Fettverbrennung, wenn die Bauchspeicheldrüse Pause macht. Zwischenmalzeiten und süße Getränke sind daher ein echtes Hindernis.

Wann isst du und planst du deine Malzeiten?

Ich esse für gewöhnlich zwei bis drei Mahlzeiten. Immer Frühstück und Abendessen, Mittagessen nach Bedarf (falls Hunger). Im Normalfall gibt es auch keine Snacks dazwischen.

0
@Duslin

Das ist seltsam. Und mir nicht erklärlich, wenn du sonst gesund bist.

Probier mal, in den nächsten 4 Wochen die Kalorienzufuhr noch etwas herunterzusetzen auf 1.400 kcal und wenn sich immer noch nichts tut, dann wäre mein Rat, den Hausarzt mal auf Stoffwechselstörungen anzusprechen.

3

Ich habe vor 6 Wochen auch mit Tracken angefangen Aufgrund einer Diät, und habe durch 1700 Kalorien Täglich (Defizit von ungefähr 1000 Kalorien (ich weiß, ziemlich viel)), knapp 1 Kg pro Woche Verloren. Die ersten zwei Wochen waren es sogar 3 Kg, jedoch war da auch viel Wasser dabei.

Meine Werte sind/waren ähnlich wie deine. M / 1,70m / 73Kg (jetzt bei 67 Kg). Gehe auch 2x Laufen und ungefähr 4x ins Gym. Bin auch Schüler und habe momentan sogar Ferien, also kaum Körperliche Aktivität, außer im Sport. 

Das bedeutet, dass du mit einer Bilanz von 1600 Kalorien Defintiv abnehmen MUSST, es sei denn du Trackst nicht richtig. Was aber auch wenig Sinn machen würde, da man sich nicht um 500-1000 Kalorien verschätzen kann.

Wiegst du dich denn Wöchentlich am selben Tag und machst gegebenfalls auch Bilder von dir? Es könnte sein, dass du, falls du anfänger bist, selbst im Defizit Muskeln aufbaust, Fett aber auch verlierst und dadurch dein Gewicht gleich bleibt.

Versuche diesen Rechner von https://www.tk.de/tk/essen-und-wissen/bausteine-der-ernaehrung/tagesbedarfsrechner/37886 . Der ist ziemlich gut und liefert mir nahezu exakte Ergebnisse. Musst aber gut schätzen können was die Werte angeht.


kommt ganz darauf an was genau du wann isst. 

Abends Kohlenhydrate weglassen wirkt Wunder- eigene Erfahrung und durch Bekannte/Freunde etc. 

Sind 1000 kalorien zu wenig wenn man abnehmen möchte?

Hallo ich möchte einiges abnehmen aber bin mir nicht sicher wie viel Kalorien ich essen sollte 1000 kalorien oder doch lieber 1500 kalorien? Bei der App MyFitnessPal habe meine Daten eingeben und die App meinte das wenn ich 1500 kcal esse würde pro Woche 1 Kilo abnehmen. Würde ich nach einem Monat viel abnehmen?

Ps bin 16 Jahre alt bin ca 173 groß und wiege 79 Kilo ( und bin männlich )

...zur Frage

Wiege ich zu wenig ?

Hey. Ich bin 13 Jahre alt, 1,54 groß und wiege 38 kg. Ich nehme ca. 700/800 kcal pro Tag zu mir. Aber jetzt meinen meine Freunde und Familie das ich zu wenig wiege und zu wenig esse. Wiege ich wirklich zu wenig und wie viele kcal sollte ich dann pro Tag zu mir nehmen?

...zur Frage

Kalorienaufnahme bei Trainingsfreien Tagen?

Hi, ich versuche gerade einpaar Kilo Körperfett zu verlieren und gleichzeitig auch Muskel aufzubauen.

Größe: 158cm

Gewicht: 54,5kg

Körperfettanteil: ca. 25%

Weiblich

Mein Plan zurzeit (seit 2 Monaten):

1-2x in der Woche: 70 min Cardio

3x in der Woche: 40 min Cardio + 40 min Krafttraining

Laut Marathonfitness.de oder auch Foodspring.de wäre mein tägliche Kcal-Schätzung so auf 1600 kcal MIT ca. 4x Training pro Woche (ohne wöchentliches Training: 1200 kcal um abzunehmen).

Soll ich diese 1600 kcal auch an Tagen ohne Trainings aufnehmen, oder doch eher weniger?

...zur Frage

Unregelmäßiges Überessen?

Ich brauche dringend Hilfe! Ich habe vor längerer Zeit die Magersucht überwunden und esse nun allerdings immer zu viel. Normalerweise benötige ich ungefähr 2000 kcal (173 cm / 58 kg / 14 Jahre). Ich treibe jeden Tag mindestens 30-60 min extra Sport. Nun ist es aber so das ich vorallem Abends leider viel zu viel esse, weil ich plötzlich einen ,,anscheinend" rießigen Hunger habe. Habe auch an 3 Tagen lange Schule und bin erst um 16 Uhr Zuhause, weswegen ich sehr unregelmäßig esse. Durch diese Heißhungerattacken (nenn ich es mal) esse ich jetzt ca. 2600 - 3000 kcal. Nun frage ich mich wieso das ganze und was dagegen tun? Bitte helft mir.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?