Essbare Insekten züchten?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Bist du bei deiner Kosten-Nutzungs-Rechnung sicher? Weil oft denkt man an manche Ausgaben nicht und hat schlussendlich muss man doch mehr Geld ausgeben als gedacht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von amerson1234
19.12.2015, 19:33

ist doch logisch

grob kalkuliert

wenn man die selber züchten dann kann man viel mehr bekommen dass dreifache als wenn man die kaufen tut vom preis her bestimmt

0
Kommentar von Ahzmandius
20.12.2015, 11:41

er schreibt auch Heuschrecken und eventuell noch andere Insekten. Ich habe so verstanden, dass er die Mehlwürmer und Heuschrecken, als Beispiel genommen hat. Schon bei Heuschrecken, könnte ein Ausbruch schwerwiegende Kosequenzen haben. Zumal Insekten in der Wohnung/Haus auch noch weitere Tiere anlocken könnten. Insbesondere Kackerlacken wären ein extremes Problem. Das mit ner UV-Lampe war bloß eine Vermutung, häng dich da nicht so dran aus.

1

Nutze die Zeit besser, um Deine Rechtschreibung aufzupolieren ... 

Mit Sicherheit sind Mehlwürmer billiger, als sie selber zu züchten. Aber warum sollten die Tiere Missgeburten werden, nur weil sie bei Dir zuhause sind? Lagerst Du strahlende Abfälle? Und selbst ein missgebildeter Mehlwurm schmeckt nicht anders als ein normaler.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?