Essay Thema in politischer Philosophie/ politischer Ideengeschichte?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Platon hat in einigen Briefen und Schriften die Demokratie des antiken Griechenlands kritisiert. Für ihn bot es eine Gefahr, wenn das "gemeine" Volk an politischen Entscheidungen mitgemacht hat. Für ihn wäre die Beste Lösung, nur intelligente (also wahrscheinlich Philosophen) Menschen in die Politik zu lassen. Denn: es bestand die Gefahr, dass Demagogen dem unwissendem Volk eine Stimme verleihen und diese dann als regierendes Element nicht vernünftige Entscheidungen treffen. Aber recherchiere bitte selber dazu, das ist nur das, was ich im groben weiß.

viel Erfolg!

Was möchtest Du wissen?