Essay in Philosophie zum Thema Drogen Legalisieren ja oder nein, was gibt es für Argumente?

5 Antworten

Hier schonmal die naheliegenden zusammengefasst ^^

- Die Drogenverfolgung kostet allein in Deutschland jedes Jahr laut Schätzungen 3,8 Milliarden Euro; das sind pro Sekunde 120€.

- Das Verbot hält nicht von Substanzgebrauch ab, es stärkt den Schwarzmarkt und damit uA. organisierte Kriminelle, kostet wie bereits gesagt massiv den Staat, kriminalisiert auf der anderen Seite Menschen, die überhaupt nichts Böses im Sinn haben (und hält diese, die ein Problem haben dadurch ab, zum Arzt zu gehen) hält die Forschung und Medizin davon ab, das gewaltige Potential vieler Drogen auszuschöpfen.

- Desweiteren gibt es sogar Indizien die nahe legen, dass die Illegalisierung den Drogenkonsum sogar erhöht, das ist ja auch logisch, es wird kein Geld für Prävention sondern nur für Repression ausgegeben.


Argumente die evtl. Philosophisch nutzbar sind:

- Jeder hat das Recht mit seinem Körper zu tun was er will (Pro)

- Bewusstseinerweiternde Substanzen können ein Gewinn für den Konsumenten darstellen, in spritueller wie auch selbstreflektiver Hinsicht (Pro)

(philosophisch brauchbare Contra-Argumente fallen mir nicht ein :D)

Heyho, vielleicht hilft dir ja dieses Video etwas weiter an Argumentationen ranzukommen. https://www.youtube.com/watch?v=2ZVrsX0pBh4 philosophisch ist die Drogenthematik aufjedenfall debattierbar.

Noch ein DEA-Zuschauer ^_^

1
@atze3011

Leute nicht verwechseln mit der "Drug Enforcement Administration" aus Amerika. Wir meinen die "Drug Education Agency" auf Youtube :D

2

Wo kann ich einen Essay veröffentlichen?

Hallo ihr Lieben

Es geht um einen philosopshischen Essay, den ich über ein Thema geschrieben habe, das vielleicht große Diskussionen auslösen könnte. Alle denen ich ihn bisher gezeigt habe sagten, ich sollte ihn unbedingt veröffentlichen..

Die Idee finde ich garnicht schlecht... aber wie?! Philosophische Fragen müssen ja ein ganz bestimmtes Publikum erreichen, wie könnte ich probieren, ihn vielleicht von einer großen Tageszeitung o.äh. veröffentlichen zu lassen?

Danke und Liebe Grüße

...zur Frage

Literaturkanon- Essay

ich habe noch nie ein Essay geschrieben, doch jetzt muss ich eins für meine Deutschhausaufgabe schreiben. das Thema ist: "wir brauchen (k)einen literarischen Kanon". doch ich weiß nicht, welche Argumente ich für die Pro, eventuell für die Kontraseite benutzen kann. kann ich vielleicht beides vertreten? sozusagen in der Mitte stehen und alles erzählen, was ich dazu denke?

...zur Frage

Wie denkt die GuteFrage.Net Community über das Thema legalisierung?

Was haltet ihr von dem Thema Legalisierung/Entkriminalisierung von Cannabis? Warum oder warum nicht? Was sind eure Argumente?

...zur Frage

Brauche Hilfe für einen Essay (Aufsatz) über Schuluniformen! :)

Hallo! :)

Ich muss ein Essay über Schuluniformen schreiben und habe diesbezüglich ein paar Fragen:

  1. Fängt man in einem Essay mit einer Einleitung an? (und ist diese kurz oder lang?)
  2. Kommen als zweites direkt die Pro und Kontra Argumente? 3.Und danach meine Meinung?

Oder habe ich dazwischen etwas vergessen? Ich weiß es gibt viele Internetseiten dazu aber diese verwirren mich total also frage ich euch! :) (&falls ihr ein Beispiel zu dem Thema habt nur her damit!)

Vielen Dank!

...zur Frage

Argumente gegen Globalisierung?

Ich muss ein Essay zum Thema Globalisierung schreiben. Was gibt es für Contraargumente ? Und könnte Deutschlands Wirtschaft ohne Globalisiserung überhaupt funktionieren ? LG Brauchenel

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?