Essattacken!?IIch brauche hilfe?

7 Antworten

Naja 47 Kilo ist nicht gerade viel und du machst viel Sport.Der Körper hat eventuell Mangel an Nährstoffen daher deine Essattacken. Wie schon geschrieben wurde iss in der Woche ausreichend gerade an Tagen wo du Sport machst braucht dein Körper mehr Energie.bei 1,58 hast du mit 47 Kilo eher untergewischt aufpassen.

Da meine Antwort gelöscht wurde, muss ich kurz hier einhaken. Ich finde nicht, dass man mit diesem Gewicht zufrieden sein kann. Die Fragestellerin sollte noch sichtlich abnehmen.

Schließlich ging es darum, dass nun alle wissen sollen wie dünn sie ist und was du dafür alles tut. Aber niemand findet das toll. Ich glaube sie ist der selben Ansicht wie du und sucht nun Bestätigung. Ich finde man sollte sie ermutigen mehr zun tun!

Einfach zu sagen: "du bist doch schon dünn", erfüllt ja ihre Erwartungshaltung. 

0
@Hundehaeufchen

Was soll man denn tun? Ich fühl mich da schon aufgefordert sone "Aufwachschelle" zu geben. Ich finds richtig blöd mit dem Mitgefühl, Empörung, Hilfsbereitschaft seiner Mitmenschen zu rechnen um sich darüber bisschen Aufmerksankeit zu beschaffen. Die weiß doch ganz genau, dass da niemand einen Diät-Tipp abgeben wird. Aber endlich sollen alle drauf eingehen wie dünn man doch ist. Das ist doch Nötigung.

Aber ja, es scheint ja wirklich da ein Problem zu bestehen.. (oder es bahnt sich eins an.. ist ja noch im Rahmen bis auf die blöde Frage)... Wie könnte man denn richtig helfen? Also jetzt wirklich aus Interesse. Magersüchtige Menschen machen mich aggressiv mit ihrem rumgespinne und dieser Verblendung... vorallem so eine suggestive Frage die die Leute ausnutzt. Aber mal im Ernst, ich weiß dass mein Ansatz keine gute Lösung ist. Wie gehts richtig?

0

Was verstehst Du denn unter "gesund leben" unter der Woche? Wie viele kcal nimmst Du täglich zu Dir?

2000 kcal ist nicht zuviel, wenn Du Sport treibst.

Regelmäßig genügend Kalorien essen (1800 oder mehr Kalorien am Tag)

 Denn mit 47 Kilo dürftest du nur 1,51 cm groß sein.

Sind 2000 Kalorien wirklich genug?

Hi

Es heißt das 2000 Kalorien der geundumsatz ist, also wenn ich 3000 Kalorien zu mir nehme würd ich in einer Woche zunehmen.

Aber 2000 Kalorien sind nicht genug. Bereits 100g Haferflocken oder 100g nudeln haben bereits ungefähr 400 Kalorien. Genauso wie Reis.

Man würde doch nie satt werden oder? Ich bin 175 und wiege 70 kilo.

...zur Frage

zunehmen magersucht?

ich bin 1,51 klein angenommen ich esse jeden tag 2000 - 3000 kalorien wie viel nehme ich pro woche zu?

...zur Frage

Fressattacke - Angst zuzunehmen?

Ich habe seit über 6 Wochen komplett auf Zucker, weizen verzichtet (auch auf alle Zuckeralternativen). Kalorienmäßig aber immer satt gegessen. Mir ist es schon lange nicht mehr so gut gegangen wie in diesen 1,5 Monaten. (vorher jeden Tag unmengen an Kalorien durch Süßigkeiten - binge eating). Heute hatte ich mal wieder so einen fressanfall dass mir übel ist (locker 8000 Kalorien, einfach weil ich nen schlechten Tag hatte). Wie soll ich dass wieder ausgleichen? Ist so ein Tag extrem schlimm?

...zur Frage

Zunehmen beim Cutten?

Hallo zusammen,

habe eine Frage, und cutte ich Kalorien seit Anfang der Woche.

Ich bin 174cm groß und 77kg schwer. Ich mache jetzt 5x die Woche 40 min. Cardio und 4x die Woche ungefähr 1 Stunde Krafttraining.

Ich habe bis jetzt aber sogar zugenommen.

Sind 1600 Kalorien einfach zu wenig, sodass mein Körper sich dagegen wehrt und ich deshalb nicht an Gewicht verliere? Oder dauert es einfach was bis sich das einpendelt?

Hoff hier hat jemand Ahnung :)

Vielen Dank schonmal

...zur Frage

richtig viele Kalorien gegessen - schlimm?

Ich gehe alle 2 Tage ins Fitness Studio und ernähre mich sonst relativ ausgewogen ( so gut es geht). Heute habe ich eine Pizza + Süßigkeiten und eben noch was vom Bäcker gegessen. Also das waren locker mal über 2000 Kalorien. Will nun nur noch WAsser trinken und Obst essen. Ist so ein Kalorienüberschuss mal schlimm? Wie macht ihr das dann?

...zur Frage

1kg Fett sind ungefähr 7200 kalorien? Aber warum nimmt man trotzdem viel mehr ab bei weniger Kalorien zufuhr?

Hey, ich habe mich auf mehreren Seiten informiert und da wird von ungefähr 7200 Kalorien die 1kg Körperfett entsprechen sollen gesprochen. Dann wurde behauptet wenn man 500 Kalorien weniger zu sich nimmt dann hat man in 14 Tagen 1kg Fett verbraucht. So das hört sich jetzt erstmal nicht ganz so unlogisch jedoch gibt es Leute die in 1 Woche 1-2 Kilogramm verlieren und die verzichten bestimmt nicht auf über 1000 oder 2000 Kalorien am Tag. Verliert man da zusätzlich extrem viel Wasser oder gibt es dafür andere Gründe? Weil man kann doch durch genug Wasser trinken ausgleichen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?