Ess und Trinkgeräusche / Schluckgeräusche abgewöhnen

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

siehst Du und genau das ist der Knackpunkt.Du konzentrierst Dich darauf keine lauten Schluckgeräusche zu machen und dann machst Du sie.Konzentriere Dich nicht mehr darauf.lg

ich würde dir empfehlen, das mal aufzunehmen. Ich gehe nämlich mal ganz stark davon aus, dass du die einzige bist, die das Schlucken wirklich wahrnimmt.

Man hört nicht nur über das Ohr, sondern auch über die Knochen. Das kannst du selbst ganz einfach testen, wenn du eine Stimmgabel mal oben auf deinen Schädel oder hinter das Ohr auf den Knochen setzt.

Die Knochen werden in Schwingung versetzt und diese Schwingungen deines Kehlkopfes werden weiter geleitet bis nach oben.

das ist einer der Gründe, warum man auch die eigene Stimme anders hört, als andere (mal davon ab, dass die Schallwellen vom Mund nach vorn weggetragen werden und verzerrt am Ohr ankommen).

Mach dir keine allzu großen Sorgen wegen deiner Schluckgeräusche.

Das kann man "unterdrücken"... einfach ein bisschen rumprobieren, das geht am Anfang meist am besten, wenn man aus einer Flasche trinkt. Warum das so ist... keine Ahnung.

Aber ich denke, Du machst Dir da viel zu viel Stress. Wozu willst Du Dir das "abgewöhnen"? Das ist doch völlig normal, stört niemanden und ich glaube, dass auch kaum jemand darauf achtet, ob irgendjemand Schluckgeräusche macht... da gibt es echt schlimmeres, als Geräusche beim Schlucken ;).

Also entspann Dich und trink/iss einfach.

Übrigens hört man solche Geräusche wie beim Schlucken selber immer viel lauter, als andere es hören.

Andere hören dieses Schlucken also keinesfalls so laut, wie Du es vllt denkst - vermutlich hören sie es teilweise auch einfach gar nicht, das täuscht nämlich ;)

oh man bin ich froh jemand gefunden zu haben der genau das gleiche Problem hat. Bei mir ist es so dass ich grad bei meiner Tante und meinem Onkel und deren Kindern bin um Baby zu sitten. Und beim essen gucken die mich voll dumm an wenn ich so laut schlucke. Dabei versuch ich extra leise zu schlucken und das ist genau der Knackpunk. abe ich kann einfach nicht aufhören daran zu denken nicht daran zu denken.....Und so geht das weiter....

Hat dich schon mal jemand darauf angesprochen? Oder ist es dein Kopfkino bzw. Kopf-Hörfunk?? Ich kenne niemanden, der ungewöhnlich laut schluckt. Man hört das Schlucken nur selbst sehr laut. Die eigene Stimme klingt einem auch immer ganz anders, wenn man sie im selbst im Kopf oder als Aufnahme hört. Ansonsten kann ich nur raten das Schlucken einzustellen, oder zum Schlucken in den Keller gehen ;-)

Weiß ich zwar nicht...Aber wenn ich Dir das raten darf: Leg' Dir eine dickere haut zu, dann interessiert es Dich auch nicht mehr, was andere darüber denken...Abgesehen davon kann ich mir nicht vorstellen, dass es irgend jemanden stört:-)! Das Einzige, was mir peinlich wäre, ist furzen und rülpsen...Aber Schluckgeräusche...:-)!

vielleicht liegt es daran, das deine ohren mal gespült werden müssen...so hörst du deine eigenen gräusche nähmlich viel lauter, als sie eigentlich sind.....andere hören die warscheinlich garnicht....

Man achtet einfach darauf.das wars dann schon,:-)

Was möchtest Du wissen?