Esprit Mahnung

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Nicht den Anhang öffnen!

Ansonsten kannst Du mit diesen Mails machen, was Du willst: Löschen, ignorieren, aufheben oder ausdrucken und an die Wand hängen.

Bei den meisten "Mahnungen", die heutzutage per E-Mail verschickt werden, handelt es sich keineswegs um Mahnungen. Man will Dich vielmehr neugierig oder ängstlich oder wütend machen, damit Du den Anhang der Mail öffnest, in welchem sich angeblich Deine Bestellung/die Rechnung/die Bankverbindung/das Widerrufformular oder sonstwas befindet. Tatsächlich wartet da aber nur ein Trojaner darauf, die Kontrolle über Deinen PC zu übernehmen.

Die in der Mail genannten Firmen, Orte und Personen ("Esprit", "Emma Fuchs", "Dortmund") haben mit der Mail nichts zu tun, ebensowenig die Mail-Adresse, die als Absender angegeben ist - das ist alles zufällig zusammengestellt (Esprit sitzt in Garbsen bei Hannover, und Emma Fuchs wohnt wahrscheinlich weder in Dortmund, noch arbeitet sie bei Esprit).

Das hat nichts mit Dir zu tun oder mit irgendwas, das Du getan hast. Wir alle bekommen diese Mails seit letztem Frühjahr - die einen mehr, die anderen weniger. Die Erpresser haben die Datenbanken einiger Online-Dienste gehackt und verfügen daher nicht nur über E-Mail-Adressen, sondern auch über die mit diesen Adressen verwendeten Anmeldenamen, weshalb viele Menschen sich von den Mails irritieren lassen - sie fühlen sich direkt angesprochen. Du musst weiter nichts tun als

auf keinen Fall den Anhang öffnen!

Ich hab schon vermutet, dass es ein Fake ist, weil die Mail-Adresse kirschkerne@t-online.de hieß :/

0
@Lanado

Das ist nun wirklich egal: Da kann man reinschreiben, was man will.

Wenn fritz[at]schulz.de oder angela.merkel[at]bundeskanzleramt.de drin gestanden hätte, hättest Du es geglaubt?

0

Der Inhalt der Mail ist Unsinn und soll dich nur dazu bringen den Anhang zu öffnen. Dort ist der Trojaner drin, dden du dabei aktivierst. Ab dann kann der Absender mit deinem Rechner machen, was er will ohne dass du es bemerkst.

Ich check meine Mails immer am iPhone. Den Anhang hatte ich schon geöffnet, aber das iPhone ist normalerweise von Trojanern und Viren geschützt :)

0

Zip-Anlage?

Das klingt schwer nach Betrug oder Virus oder sowas. Löschen und gut. Solche Sachen kommen normalerweise mit der Post, nicht per Email...

War es in deinem Spam-Ordner?

Das wird zu 99% Müll sein!

Außerdem:

  1. Wenn du da wirklich bestellt hättest, würden sie deine Adresse kennen und dir einen seriösen Brief per Post senden.
  2. Du bist mit 13. nicht vollständig geschäftsfähig, d.h. der Kaufvertrag wäre eh nichtig, wenn du überhaupt bestellt hättest. Deswegen: ignorier es einfach, hier hofft jemand, dass du auf einen fiesen Trick rein fällts. Löschen und vergessen (:

So ist es. Einfach ignorieren. Erst wenn ein gelber Brief vom Gericht kommt musst du handeln. Das sind aber Betrüger, ein Richter ist das letzte, was die sehen wollen, da fallen sie nur auf die Nase.

0

Ich weiß nicht, ob es im Spamordner war. Ich checke meine Mails immer am iPhone. Und da gibts kein Spamordner ;) Aber wenn ich mal wieder am PC bin, schau ich nach :)

0
@Lanado

Aber wie gesagt, du bist überhaupt nicht geschäftsfähig, von daher kann dir keiner was!

0

Auch hierbei handelt es sich um einen Trojaner. Lösch den Kram!

Googelt eigentlich heutzutage niemand mehr?

So eine Email hat ein andere User heute Morgen schon gepostet! Nicht zahlen, ist ein fake.

Was möchtest Du wissen?