Espresso aus der Kaffepad-Maschine? Wo gibt´s gute und bezahlbare Espresso-Pads?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Die Pads von Aldi sollten problemlos passen, Petra kenne ich nicht. Soweit ich weiß gibt es nur zwei nicht kompatible Systeme: Typ Senseo mit flachen Pads und Typ Nespresso mit Kapseln. Billige Pads kann man im Internet massig finden, allerdings schmecken diese meist auch so. Um günstig guten Kaffee trinken zu können schau mal auf http://www.gerozahn.de/kaffeepads/index.html da gibt es eine Anleitung zum basteln der Kaffeepads aus Teefiltern. Einfach, schnell und flexibel.

Espresso aus einer Padmaschine ist geschmacklich keineswegs vergleichbar mit einem richtigen Espresso. Das Wasser ist nicht heiss und der Druck nicht groß genug. Ein Vollautomat oder eine Siebträger Maschine ist für den gelegentlichen Espressogenuss recht teuer. Aber auch mit einer Zentrifugen Espressomaschine oder einer Espressokanne kann man günstig sehr guten Espresso kochen.

Bei TOOM gibt es wiederverwendbare Pads aus Kunststoff, die man mit dem Kaffee seiner Wahl füllen kann. Eine Packung mit 2 solcher Behälter kostet etwa 8 Euro.

http://www.coffeetrends.de/2007/philips-senseo/kaffeepads-von-fremdanbietern-fuer-die-senseo-kaffeemaschine/

Eine kleine Hinweisliste

Was möchtest Du wissen?