Eskalation bei den Katzen

6 Antworten

An deiner Stelle würde ich ihnen etwas Zeitlasen wenn die kleine dann immernoch nicht aus der ecke rauskommt lock sie doch mal mit ihrem Lieblingsfutter und guck was passiert

Sie kam sofort angerannt wo ich das Lieblingsleckerlis in der Hand hatte. Hat aber sofort nach der anderen Katze geschaut. Kaum war Sie zu sehen, knurren Sie und dann zieht sich die kleine wieder zurück.

Die kleine hatte nie vor irgendetwas Angst. Sie war so richtig eine Draufgängerin. Hat sich nie unterbuttern lassen usw. Und nun sitzt Sie verängstlicht in einer Ecke. Ich erkenne die Katze nicht wieder

0

Beruhigungstee ... für die Dosenöffnerin ^^

Also, hab das öfters schon geschrieben ... Streitereien sind normal ... der Mensch sollte nur einschreiten, wenn Blut fließt, alles andere regelt sich meist von allein. Mehrere Klos aufstellen, damit die Katzen sich aus dem Weg gehen können, Kratzbäume und Versteckmöglichkeiten bieten und Felliwaystecker installieren.

Ich habe auch so zwei Streitmauzen, 2 Jahre gab es immer nur rumgezicke und jetzt .... liegen sie gemeinsam im Körbchen. Lass sie erstmal erwachsen werden, meist legt sich der Zoff bald wieder. Abgeben würde ich nur ein Tier, das drunter leidet und dadurch abmagert (Dauerstress)

Das Sie miteinander kuscheln, glaube ich nicht. Niemals machen die das. Die letzten 2 Jahren waren ja echt friedlich. Aber jetzt ist es einfach nur schlimm. Ich erkenne meine kleine nicht wieder. Sie hatte vor nie etwas Angst und nun traut sie sich nicht mal aufs Töpfchen zugehen

0
@susiamira85

Deine Anwesenheit und das Dauerbeobachten machen es nicht besser....

Bitte nimm den "normalen" Alltag wieder auf, dann werden auch die Katzen zur Normalität zurück finden.

Es kann nur Harmonie einkehren, wenn auch die Menschen im Haushalt sich entspannen.

1

Die kleine wollte der Chef sein,was die große nicht zugelassen hat!nun hat die große ihr mal ein paar tackte gesagt(du weißt was ich meinexD)und nun hat die kleinere mitbekommen das es nicht mehr ihre Sachen sind sondern vom sogenannten Chef der ältere. Kaufe 2toiletten du kannst sie auch neben einander Stellen und 2fressschallen:)das hatte ich auch vielleicht gehts wieder weg bei mir war es so:) Lg.

Ich hab 2 Klos. Aber die kleine traut sich ja nicht mal aufs Töpfchen wegen der großen. Ich hab jetzt alles in "Ihrem" Zimmer stehen und selbst da fühlt sie sich nicht sicher

0
@susiamira85

Ich hab 2 Klos. Aber die kleine traut sich ja nicht mal aufs Töpfchen wegen der großen.

Die Klos sollten nicht im gleichem Zimmer stehen! Stelle die Klos später möglichst weit weg voneinander auf.

Stehen die Klos zusammen kann der Kater bequem beide Klos zusammen kontrollieren.Steht aber eins im Bad und eines in einem anderem Zimmer hat er nur die Kontrolle über ein Klo- und die Katze kann auf das andere Klo.

Wobei ich sie wie gesagt jetzt sofort trennen würde, bevor es zu einem zweiten Streit kommt, der die Situation noch schlimmer macht!

October

0

Was möchtest Du wissen?