Esel kaufen?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das hängt davon ab, ob du den Esel irgendwo günstig privat unterstellen kannst oder dir einen Reitstall suchen musst. Was ein Esel kostet kann ich dir leider nicht sagen. Ich würde mal auf 200 Euro tippen. Für Unterstand, Tierarztkosten usw. würde ich pro Monat zwischen 100 und 250 Euro einplanen.

Es gibt noch Tierheime,die esel gerne abgeben würden .Also im Internet danach suchen

Ich vermute mal, die Kosten werden ähnlich denen eines Ponys sein.

Frag doch mal auf einem Reiter- oder Bauernhof, welche Kosten dafür in Sachen Anschaffung, Unterstand und Versorgung fällig werden.

Und ein Anruf beim Landtierarzt gibt dir Auskunft darüber, mit welchen medizinischen Kosten zu rechnen ist.

Mit welchen Kosten muss ich beim Tierarzt rechnen?

Ein paar bekannte wollen ihren chihuahua abgeben. Ich finds schade und wollte ihn bei uns aufnehmen, habe dann aber erfahren, dass er (trotz seiner 7 Jahre) noch nie beim Tierarzt war D.h. Noch nie geimpft worden, kein Pass etc.. Meine Frage ist jetzt wie viele Impfungen müsste er dann bekommen? Wie viel kostet eine ca? Ich weiß, ich sollte mich bei mir im Umkreis informieren und nicht hier aber ich will erst eine ungefähre Summe haben damit ich das nötige Geld dann bereit habe. Hoffe ihr könnt mir helfen, vielen Dank.

...zur Frage

Dürfen Esel im Sommer auf die wiese?

Für für mich ist es immer noch nicht geklärt ob Esel im Sommer auf die Wiese dürfen. Da ich selber zwei Esel habe und ich sie gerne im Sommer auf der Wiese lassen würde, würde ich gerne wissen ob das den Esel schadet oder nicht. Ich bitte um schnelle Antworten.

Lg Jenn

...zur Frage

Tiere auf Wiese?

Huhu ^^ Ich habe mal wieder eine tierische Frage! Aber zuerst erkläre ich die Umstände : Meiner Oma gehört eine Wiese neben einem (flachen) Fluss. Früher ( vor 20 - 30 Jahre ) lebten auf der Wiese Schafe. Aber seitdem mein Opa verstorben ist, wuchert die Wiese nur noch vor sich hin. Was ich irgendwie schade finde...

Nun hatte ich mir überlegt (als 14 Jährige) man könnte die Wiese mähen, etwas in Schuss bringen. Die Zäune ausbessern/erneuern und vielleicht einen Unterstand bauen und ein paar Tiere auf die Wiese stellen. Die Frage vonwegen Wasser und Tränke hätte sich mit dem Fluss erledigt (glaube ich...). Leider kommen sofort die Fragen auf ,,Wer kümmert sich um die Tiere?" ,,Wer bezahlt die Tierarzt oder Futterkosten?" Natürlich würde ich mich um die Tiere kümmern, da es schon IMMER ein Traum von mir war Bauernhoftiere zu halten. Die Wiese ist laut meines Vaters durch den Fluss ziemlich moorig. Wie moorig wollte ich morgen selbst mal gucken. So meine eigentlichen Fragen sind aber : Was für Tiere könnte man auf so einer Wiese halten? Kühe oder Esel? Welche Tierarten/rassen kämen mit einem moorigen/matschigen Untergrund gut zurecht? Wenn ich aber merken würde der Untergrund wäre ZU moorig oder sonstiges würde ich es lassen, da das Wohl der Tiere an erster Stelle steht, ich nicht möchte das die Tiere sich auf der Wiese "quälen" und ich nicht jede Woche den Tierarzt rufen möchte.

LG Palomino

...zur Frage

Kosten für 2 Esel?

Heey! Ich hätte gerne 2 Esel und habe ein paar Fragen.
1: Reichen Esel 2 Pferdeställe die zu einem großen gemacht worden sind für die Nacht? 2: Dürfen Esel auf eine Normale Wiese? Oder müssen sie auf einen Erdplatz? 3: Reicht das wenn man Esel mit Heu füttert? 4: Wie viel kostet ein Esel im Monat? (Tierarzt und Hufschmied) 5: Esel mit oder ohne Gebiss reiten? 6: Gibt es einen Speziellen Esel Sattel oder kann man auch einen Longiergurt nehmen? 7: Wie viel Beschäftigung brauchen Esel in der Woche?

Das waren erstmal meine Fragen. Bitte nur ernst gemeinte Antworten und nicht so etwas wie: Esel sind nicht zum Reiten da -.-

...zur Frage

Kaninchen, Diabetes, mögliche Kosten

Heii ihr Lieben,

Mein Kaninchen hat möglicherweise Diabetes & ich werde am heutigen Tage noch mit Ihm zum Tierarzt fahren, daher habe ich eine Frage aufgrund der Kosten für die Insulintherapie. Kann mir vielleicht jemand beantworten welche Kosten auf mich zukommen würden, um mein Kaninchen mit der Insulintherapie zu behandeln? Oder ist das von Tierarzt zu Tierarzt verschieden?

Ich weiß das ich mich später bei meinem Tierarzt darüber informieren kann, dies das aber ich möchte mir jetzt schon von vorne rein möglicherweise ein Bild davon machen.

Im vorraus schon mal Dankeschön! :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?