Es wurde ein schwarzes Loch entdeckt?

12 Antworten

Hallo Foecky1,

Müssen wir jetzt sterben ?

Nimm Dir ein Schild und schreib' in großen, freundlichen grünen Buchstaben drauf:

DON'T PANIC

Das schaust Du erst mal 10 Minuten an. Und dann liest Du weiter:

Nein, wir müssen nicht alle jetzt sterben. Irgenwann schon, aber das hat mit dem jetzt neu entdeckten Schwarzen Loch nicht das Geringste zu tun...

Also der Reihe nach:

1) Dass es Schwarze Löcher gibt, das war längst nachgewiesen. Über Gravitationswellen - und auch etwa beim Schwarzen Loch im Zentrum der Milchstraße über die Bewegungen der Sterne in der Nähe des Schwarzen Lochs.

2) Schwarze Löcher sind keine Staubsauger. Anders als man es in manchen ach so schlechten Dokus hört, denken die Dinger nicht daran, alles einzusaugen. Würde man die Sonne durch ein Schwarzes Loch derselben Masse ersetzen (das wäre dann nur ein paar Kilometer groß), dann würde sich die Umlaufbahn der Erde nicht ändern. Aus großer Entfernung verhält sich ein stellares Schwarzes Loch (also eines, das aus einem massereichen Stern entstanden ist) nicht anders als der Stern vorher. Es ist streng genommen sogar leichter als der Vorgängerstern.

3) Das jetzt entdeckte Schwarze Loch ist ein solches stellares Schwarzes Loch. Es ist Teil eines 3-fach-Sternsystems in rund 1000 Lichtjahren Entfernung.

https://www.eso.org/public/news/eso2007/

1000 Lichtjahre ist in Bezug auf die Milchstraße recht wenig und es ist damit auch das uns nächste bekannte SL - aber es ist halt immer noch seeeeeeehr weit weg. Ein Großteil der Sterne, die Du mit bloßem Auge am Himmel siehst, sind näher zu uns. - Und alle die - einschließlich der beiden Begleitsterne - werden nicht "eingesaugt".

Für uns also völlig harmlos... aber hochinteressant, weil man über die Häufigkeit solcher stellaren Schwarzen Löcher bisher recht wenig weiß.

Bedenke bitte: Dieses Schwarze Loch und sein Vorgängerstern waren vermutlich über die gesamte Gewchichte des Sonnensystems schon da - oder zumindest etliche Jahrmilliönchen. Man stirbt nicht, nur weil man jetzt endlich weiß, dass es da ist! Also: Don't panic....

Grüße

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung – Diplom in Physik, Schwerpunkt Geo-/Astrophysik, FAU

wir müssen alle sterben, aber die meisten von uns nicht jetzt. Es werden ständig schwarze Löcher entdeckt, man nimmt an dass im Mittelpunkt unserer Galaxie eines ist, aber das ist so weit weg, dass es noch Milliarden von Jahren dauern wird, bis wir überhaupt in die nähe davon kommen, bis dahin ist unser Sonnensystem als solches sehr wahrscheinlich auch nicht mehr wirklich da :-)

-

Grüße

Serobrine

Nein. Eher sterben wir durch einen Asteroid.

Das Schwarze Loch ist ca 1000 Lichtjahre entfernt, 1000 Lichtjahre sind 9,46 Billionen Kilometer.

Das besondere ist halt bloß, das im Gegensatz zu anderen Schwarze Löcher dieser "näher" an der Erde ist.

Warum sollten wir deshalb sterben? Ausserdem gab es dieses schon länger. Die Astronomie hat es jetzt nur geschafft, ein Foto davon mit mehreren Telekopen zu erstellen.

what the heck? Wer hat dir denn das erzählt? Nur, weil es existiert, heißt das nicht, dass du sterben wirst. Denn wenn überhaupt eins in unserer nächsten Nähe sein würde, hätten wir die Entstehung irgendwie bemerkt.

Don't panic, es gibt nämlich auch keinen Grund dazu. Es gibt tausend Arten, wie uns das All wahrscheinlicher töten könnte als durch dieses Schwarze Loch

Was möchtest Du wissen?