Es wurde dafür gesorgt, dass sich die Arbeitslosigkeit im letzten Jahr halbiert hat?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Ich sehe bei der Bundesagentur fuer Arbeit dass sich die Arbeitslosenquote in MV zwischen 8/15 und 8/16 von 9.6% auf 9% verringert hat, was nicht schlecht ist. Aber 50% waere voellig unrealistisch, das muss jemand aus dem Kontext gezogen und falsch verstanden haben.

https://statistik.arbeitsagentur.de/Navigation/Statistik/Statistik-nach-Regionen/Politische-Gebietsstruktur/Mecklenburg-Vorpommern-ab-09-2011-Nav.html

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wer 15 Std. die Woche arbeitet, gilt nicht mehr als arbeitslos, auch wenn er so Aufstocker ist. Dann gibt es noch die 1-euro-Jobs, wo der Arbeitslose auf wundersame Weise nicht mehr ein solcher ist, die Frühverrentung sowie Bewerbungstraining, Niedriglohnauffüllung usw., also alles andere als ein Erfolgsmodell.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In der Arbeitslosenstatistik ist nur aufgeführt, wer 

  • Anspruch auf Arbeitslosengeld I hat
  • Der Agentur für Arbeit zur Vermittlung auf einen Arbeitsplatz voll zur Verfügung steht
  • Derzeitig nicht von einem privaten Arbeitsvermittler betreut wird
  • An keiner Fort,- Ausbildungs oder sonstigen Maßnahme teilnimmt

Hat also die Regierung durch irgendeine Form von Maßnahmen dafür gesorgt, dass mehr Personen in einem gewissen Zeitraum den o.g. Kriterien entsprachen und somit nicht in der Statistik aufgeführt sind, so beantwortet sich die Frage von selbst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zum Beispiel durch Förderung bzw Subventionen um Industrie "anzulocken" und ähnliche Politikinstrumente.

Heißt nicht das es alles Vollzeitjobs sind.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zu welchem Preis?
Niedriglöhne, Rentenkürzungen, Repressionen,Wohlstandsverluste das ist der Beitrag der Politik.
Den Preis bezahlen die Arbeitnehmer.

Den Preis den die Politik bezahlt ist die AfD.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, es gibt Möglichkeiten Statisken schön zu rechnen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die haben das da einfach so gemacht, sagen die anderen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Arbeitslose wurden in irgend welche Maßnahmen wie Bewerbungstraining geschickt. Damit fallen die aus der Statistik raus.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?