Es wirkt auf mich so als ob eine Kollegin so gut wie jeden Sommertag nach der Arbeit im Freibad oder an einem See verbringt. Ist das normal?

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Das finde ich gut. Vielleicht ist sie allenstehend oder die Familienmitglieder trudeln erst sehr spät ein.

So verbringt sie die Zeit sinnvoll, indem sie noch bißchen Vitamin D auftankt und auch ordentlich Sauerstoff in die Zellen läßt und den Körper bewegt als Ausgleich zum stressigen Arbeitstag.

Das harmonisiert das gesamte Nervensystem und deshalb fordert es das auch gern so häufig wieder ein....

imehl47 13.07.2017, 19:49

Herzlichen Dank für den Stern!

0

Was deine Mitmenschen gerne tun, kannst du getrost ihnen überlassen. Du musst kein Urteil darüber fällen, ob das "normal" sei, und du brauchst dich auch nicht an andere zu wenden, damit darüber ein Urteil fällen.

Es reicht, wenn du dich darum kümmerst, wie du selbst deine Freizeit verbringen willst.

Das muss jeder für sich selbst entscheiden.

Sooo gut möchte ich es auch mal haben . 

Was ist schon normal?

Es geht doch keinen etwas an, was die Kollegen nach der Arbeit machen!

Was geht dich das an? Das ist doch wohl IHRE Privat - Angelegenheit! Oder bist du ihr Vormund oder so etwas?

Wieso sollte das NICHT normal sein?  Immer noch besser, als wenn sie am Bahnhof steht und auf Freier wartet...

Es ist gesünder, als wenn sie jeden Tag auf dem Sofa sitzen würde

Normal vielleicht nicht, aber schön....

Und was ist daran schlimm? Am Wasser zu chillen ist doch toll! 

Das dürfte wohl ihre eigene Sache sein. Warum interessiert dich das?

Was möchtest Du wissen?