Es wird ständig bei mir von dienstleistern für nachbarn geklingelt. Bin ich verpflichted diese zugang zum Hausflur zu verschaffen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Wenn er das haus nicht verlässt obwohl er dazu aufgefordert wurde dürfte das hausfiredensbruch sein. Da ja die die den dienstleister betsellt haben nicht da sind.

Generell denke ich nicht das du dafür eine Verantwortung hast, solange der dienstleister nicht z.b. von der Hausverwaltung etc. gerufen wurde. Aber bei anderen parteien ist es deren verantwortung da zu sein wenn der kommt.

An abspraachen sollte man sich halten wenn man diese mit den nachbarn macht, kann sonst in bösem blut enden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also ich würde jetzt einfach behaupten, dass du nicht dazu verpflichtet bist. Wenn du nichts von dem Dienstleister wusstest, der Nachbar nicht da ist und dir nicht Bescheid gesagt hat, dass da jemand kommt, den du bitte rein lassen solltest, da könnte ja wirklich jeder daher kommen.

Anders ist es natürlich, wenn dir Bescheid gesagt wurde und du nur keine Lust gehabt hättest, aber selbst da, muss es ja abgemacht worden sein, dass du Ihn rein lässt.

Von dem Dienstleister selbst, ist es allerdings schon frech, wenn er bei dir läuten sollte und es bei dem eigentlichen "Kunden" gar nicht versucht. Geschweige denn das Haus nicht zu verlassen, wenn er dazu aufgefordert wird.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von YvesHH
20.05.2016, 09:18

Fand es auch sehr frech. Was ist auch ja schlim an 5 minuten draußen warten mit 22 grad und sonne. Aber es passiert bei mir immer mit dienstleister das sie bei mir Klingeln weil es einfach ist der undesten Klingel zu benutzen. 

0

Bin ich verpflichted diese zugang zum Hausflur zu verschaffen?

Nein bist Du nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?