Es wird gesagt, dass sich schwarze Autos im Sommer mehr aufheizen als weisse Autos. Gilt das auch bei anderen Dingen.?

6 Antworten

Du sprichst da ein Phänomen an, das mich schon längere Zeit beschäftigt-

An sich ist es ja so, dass dunkle bzw. schwarze Gegenstände das Licht weniger bzw. gar nicht reflektieren und sich daher in der Sonne aufheizen.

Daher ist es für mich eigentlich paradox, dass gerade in den wärmeren und heißen Ländern die Menschen schwarze Haare und braune bis schwarze Haut haben, und darüber hinaus in den arabischen Ländern die Frauen sehr oft von Kopf bis Fuß in schwarze Kleidung gehüllt sind. Die müssen doch darunter schwitzen ohne Ende!

Na klar gilt das! Haarfarbe... weiß ich nicht so genau, ist ja nur ein kleiner,  wenn auch wichtiger Teil des Körpers. Bei der Kleidung ist das ganz klar. Deshalb wundere ich mich im Sommer ja auch stets über die schwarzgekleideten  Leute, die in der prallen Sonne stehen.... tödliche Sache, sowas! Helle Farben reflektieren... haben wir alle gelernt. Allerdings hatte ich einmal Gelegenheit festzustellen, daß man in einer schwarzen Hose aus Schurwolle ruhig in der Sonne stehen kann. Wolle heizt sich nicht auf. Vielleicht ist das bei den Kopfhaaren ja auch so!

Ich denke das gilt bei allen dunklen Objekten. Dunkle Farben reflektieren die Sonnenstrahlen schlechter als z.b: helle Farben. aus diesen Grund wird das dunkle Auto im Sommer wärmer als ein helles.

Ich denke auch, dass dies bei den Haaren ebenso gilt.

Ja, da hast du recht. Die elektromagn. Strahlung trifft auf ein schwarzes Objekt. Da schwarze Objekte nur wenige Wellenlängen reflektieren, werden die restlichen absorbiert und in Energie (Wärme) ungewandelt

1

Was möchtest Du wissen?