Es tut so weh ihm etwas vor zu machen?

...komplette Frage anzeigen

14 Antworten

Oh mano...

da hast du dich ja in eine Situation begeben, der es nun wirklich an Wahrheit und Klarheit mangelt. Und das, obwohl sich wirkliche Liebe durch Klarheit und Wahrheit zu erkennen gibt.

Wie ginge es dir, wenn dir ein Partner sagt, dass es nichts Ernstes ist und er nur seinen Spaß haben möchte?

Woher nimmst du die Anmaßung, für ihn entscheiden zu können, was zu seinem Besten ist?

Bist du dir sicher, dass du weißt, was zu deinem Besten wäre?

Wenn du die Beziehung beenden willst und wirklich möchtest, dass er dich loslässt, stehe zu deinem Empfinden oder deiner Verwirrung, doch lasse die zwar subjektive, aber doch heilende und erlösende Wahrheit zu und sprich sie aus.

Es wäre sicher hilfreich, wenn du deinen Fokus etwas mehr auf deine Verwirrung richtest, denn jede Aussage über einen anderen ist zunächst eine Selbstaussage.

Alles Gute...

 - (Liebe, Beziehung, Psychologie)

''ich würde nix ernstes wollen und wollte nur meinen Spaß mit ihm" Das
verletzt mich so unglaublich. aber wenn ich es nicht auf die Art mache
dann lässt er nicht los, niemals.

Sag mal, was treibst Du da mit dem armen Jungen? Natürlich könnte er auf andere Art und Weise loslassen, und nur auf diese Weise, indem Du aufhörst mit ihm zu schlafen und für eine lange Zeit komplett den Kontakt abbrichtst.

Mit einem anderen Menschen rumspielen und sich dann noch als Opfer sehen, ehrlich, dafür hab ich keinerlei Verständnis.

Gute Antwort. Sehe ich genauso 👍

1

hallo mkakmk,

wenn man jemanden liebt, dann möchte man auch sein bestes. deine entscheidung, ihn von dir wegzustoßen hast du nach abwägen deiner und seiner privaten gründe beschlossen.

dass du ihn und dich selbst verletzt, hast du gewußt, und jetzt belastet es dich, was natürlich ist.

aber du hast dir darüber schon ziemlich viele gedanken gemacht, und du hast dich aus wichtigen gründen dafür entschieden, ihm etwas vorzumachen.

du hast eine tapfere entscheidung getroffen, denn du hast nicht nur auf deine wünsche gehört, aber auch an deine und seine zukunft gedacht. oftmals sind die richtigen entscheidungen diejendigen, die am meisten wehtun.

daher: bleib stark! vielleicht hast du dir und ihm selbst viel kummer erspart, indem du früh genug die notbremse gezogen hast und einer beziehung ausgewichen bist.

ich wünsche dir viel stärke und mut für deinen weiteren weg.

lg, porre

Bleib bei der Wahrheit und erkläre ihm weshalb eine Beziehung nicht möglich ist.

Ihr habt beide Gefühle für einander es wird schwierig sein auf Dauer so zu tun als würdest du keine Gefühle haben.

Ich bin mir sicher das Du ihm so viel mehr weh tust, als wenn Du ihm einfach die Wahrheit erzählen würdest.

Bin mir sicher das der Junge auch erkennt, dass Du eigentlich mehr willst als nur Spaß.

Außerdem ist es nicht deine Entscheidung was für ihn das Beste ist, sind nur Ausreden...

Bleib bei der Wahrheit und so kann er es vielleicht verstehen.

Es ist nicht deine Entscheidung, was zu seinem Besten ist. Das soll er selber entscheiden. Sag ihm alles und wenn er dich liebt, dann geht er den schwierigen weg mit die zusammen

Bindungsängste sind in vielen Fällen behandelbar, das weißt du ? 

wenn du es hier nicht beschreibst, kann ich mir keine Meinung dazu bilden

Mach das Gegenteil - verfolge ihn wie eine Irre - ruf ihn ständig an und frag wo er ist - interessier dich über die Maßen für ihn - bin sicher da vertreibst du ihn schneller.

Konntest du denn nicht ehrlich sein und ihm sagen, wieso du wirklich nicht mit ihm zusammen sein kannst?

Um dir hier einen zumindest kleinen Rat zu geben, fehlen mir leider deine private Hintergründe.

Generell sage ich: Wenn die Liebe echt ist - auch von seiner Seite - dann schafft man alles!

Viel Glück euch Beiden.

Es gibt so etwas wie die barmherzige Lüge. 

Ich finde es richtig, wenn Vernunftgründe der Beziehung entgegenstehen.

Den Kelch mit dem Gift müssen nicht beide leeren.

Wer will, findet Wege und wer nicht, der findet Gründe.

Erzähle ihm die Wahrheit und siehe, was geschieht. :)

Viel Erfolg!

Was möchtest Du wissen?