Es soll bei Genotec neue Tarife geben, ist hier etwas darüber bekannt?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Das ist bei dem insgesamt ohnehin (vorsichtig ausgedrückt) fragwürdigen Konzept doch reichlich egal.

Siehe dazu

http://www.test.de/Mieten-mit-Kaufoption-Genossen-auf-der-Wartebank-1345801-2345801/

Letztlich ist das m.E. im Prinzip ein umgekehrtes Schneeballsystem, das nur dann und nur solange funktioniert, wie genügend neue Genossen als Teilnehmer (und Finanzierer) gefunden werden. Gibt es die nicht, gehen auch die Nutzer einer Immobilie leer aus, und ihr eingezahltes Kapital (->unternehmerische Beteiligung) ist verloren.

kurznachgefragt 26.09.2013, 14:39

Diese Aussage ist falsch. Das Geld geht nicht verloren. Als Mieter einer von Geno gekauft und bar bezahlten Immobilie zahlt man einen Mietzins. Miete ist immer weg, oder? Der gleichzeitig abgeschlossene Sparplan ist und bleibt ein Sparplan und wenn man die Immobilie doch nicht mehr selbst erwerben will, ist das das Guthaben des Sparers!!! Ebenso bekommt man die vorher geleistete Ansparung zurück. Nur ohne Zinsen.

Genossenschaften sind die sichersten Gesellschaftsformen die es gibt. Bestehen seit Ende des 18.Jahrhunderts. Der Vorteil ist, dass hier keine Bank zwischen fuscht und von jetzt auf gleich die Ablösung eines Darlehns fordert etc. Der Kunde steht hier auf ein sehr sicheren Seite. Klar, man ist auch hier ziemlich lange gebunden, aber wo ist man das nicht?

An mojo: Schau mal auf der Homepage nach.

0
FordPrefect 04.10.2013, 17:43
@kurznachgefragt

Diese Aussage ist falsch. Das Geld geht nicht verloren.

Nein. Das behauptet die Genotec zwar, trifft aber nur auf den Sparplan zu. Geht die Genossenschaft Pleite, ist die an die Genossenschaft zu entrichtende Einlage verloren - und die beträgt immerhin schon zwischen € 10000.-- und € 40000.--. Das gilt nicht nur für die Genotec, sondern analog für jeden Anteilsschein einer Genossenschaft. Die Krux dieses Modells besteht darin, dass es nur funktioniert, solange ständig neue Genossen gewonnen werden können. Gerät das ins Stocken, verschiebt sich der Einzugstermin auf den St.Nimmerleins-Tag. M.E. ist das ganze Konzept daher unseriös.

0

Was möchtest Du wissen?