Es sind doch alles nur Lügen, oder nicht?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Leider stimmt es, dass viele Leute das nur zu ihrem eigenen Nutzen tun, wie zum Beispiel sogenannte ,,Promis" die nach Afrika fahren und sich mit ein paar halb verhungerten, lächelnden Kindern ablichten lassen und wieder wegfahren.

Es heißt dass die drei reichsten Männer der Erde mit ihrem Geld den Welthunger auf einen Schlag beseitigen könnten!

Wenn Bill Gates 99 % seines Vermögens spenden würde, wäre er immer noch Multimilliardär, ist das nicht unglaublich?!

Allein in Deutschland gibt es viele arme Kinder, von Europa mal ganz abgesehen.....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

skaterkai 30.03.2012, 22:56

Ja, eine absolute Frechheit sowas, aber die Promis denken so oder so nur an sich selber! Danke für die Antwort!

0

Ich kenn das, sowas tun meistens Leute die Aufmerksamkeit brauchen, und dass alle dann denken sie wären voll sozial. Ich denke dass es meistens gelogen ist, natürlich meinen es manche auch ernst :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

skaterkai 30.03.2012, 22:57

Ja, Respekt vor denen, die es ernst meinen, doch die Mehrheit steht dann wohl eher auf der falschen Seite! Danke für die Antwort!

0

Ich kann auch "Döner" essen ohne Nahrungsmittel wegzuwerfen! Und gutes tun, ich meine so richtig fängt in der eigenen Stadt als Grundbasis an. Es gibt so viele Langzeitarbeitslose mit Kindern, die sonst nie lernen wie man anderen Menschen hilft. Gibt diesen Kindern Obst oder Brot oder eine warme Mahlzeit, dann kann auch eine Kette der Hilfsbereitschaft größer werden und dann kann die Not der Kinder in dieser Welt reduziert werden.....usw.!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

klar ist das zum größten teil verlogenes getue, um gut dazustehen. ich find das immer so auffällig bei den hollywood-stars, haben mehrere millionen auf dem konto, häuser und autos im wert von millionen und dann rühmen sie sich mit ihrer wohltätigkeit und lassen sich feiern, weil sie 1 million gespendet haben, dabei machen die das nur weil sie ordentlich daran verdienen, dass solche wohltätigkeitsorganisationen mit deren gesicht werben dürfen. zum kot*en ist sowas

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

skaterkai 30.03.2012, 22:49

Vielen Dank für die Antwort! Das sehe ich ganz genau so!

0

Wahrscheinlich ist es mal wahr und mal gelogen. Du kannst ja nicht alle in eine Schublade stecken, die sowas hochladen. Aber ich stimme dir da eher zu, dass Privatleute, besonders Jugendliche, die sowas hochladen, dies meist nur tun um Aufmerksamkeit zu bekommen oder sich besser zu fühlen. Aber das einzuhalten, was man anderen vorpredigt gelingt den meisten nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

skaterkai 30.03.2012, 22:48

Ja, das bestätigt ebenfalls meine Vermutung. Vielen Dank für die Antwort!

0

nein du übertreibst überhaupt nicht es ist wirklich so. leider.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

skaterkai 30.03.2012, 22:47

Ja, das ist wirklich traurig. Danke

0

Du pauschalisierst. Weshalb nimmst du an, dass dieses Menschen nicht für genau das einstehen, was sie posten? Sicher machen das Manche nur für Likes, aber sicherlich nicht alle!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

skaterkai 30.03.2012, 22:47

Habe ich nicht behauptet, das es alle tuen, doch es gibt sicherlich reichlich Leute, die es so machen, wie ich es gesagt habe und das reicht ja wohl schon!

Aber danke, ich wollte ja wissen ob ich übertreibe ;)

0

Ich bin genau so wie du und spende auch gerne was an arme Kinder und mir tun die Kinder in armen Ländern sehr sehr leid.

Die meisten aber, die solche Bilder posten, meinen es ziemlich sicher nicht ernst.

Leider =(

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wer Südafrika als Beispiel für arme Länder und hungernde Kinder anführt, der hat null Ahnung von Afrika und sollte lieber nichts darüber sagen oder schreiben. Viele Grüße aus Südafrika von Oskar

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?