"Es sind die Töchter, die gefressen werden"

16 Antworten

das hat auch was mit Respekt zu tun. Ich, als Tochter, habe mir so viel Respekt verschafft das ich nicht gefressen werde. Ich werde auch nicht mein Kind fressen, weder Sohn oder Tochter!

Weiss nicht ob es da Unterschiede gibt, für mich war es selbstverständlich meinem Vater im Haushalt zu helfen oder für ihn einzukaufen. Später dann auch wie es um die Pflege ging. Ich habe meinen Vater geliebt und deshalb habe ich das auch gerne getan und würde es jederzeit wieder tun, er war ja schließlich als er konnte auch immer für uns da. Da habe ich nie darüber nachgedacht ob es unfair ist wenn ich mehr für ihn tue als meine Schwerster, das macht man doch gerne oder nicht?

das stimmt schon irgendwie. aber tatsache ist auch, dass töchter sich auch von sich aus mehr um die familie kümmern, von sich aus anrufen und von sich aus helfen, nicht weil sie von den eltern getriezt werden, sondern weil sie es wollen. ich finde das ganz normal. das gehört sich eben so. und viele söhne sollten sich da mal ne scheibe abschneiden, denn wer nur söhne hat, wird im alter sehr einsam sein! jedenfalls ist das leider echt oft so.

Chemiestudium abbrechen?

Hallo Community,

ich stehe leider vor einem sehr blöden Dilemma. Was ich aufjedenfall weiß, ist das ich sehr unzufrieden bin mit meinem Studium, da es mich zu sehr überfordert (so gut wie keine Freizeit)

Ich bin aber zum Studieren mit einem Freund aus meiner Schule ausgezogen und weiß nicht wie das mit der Wohnung läuft und ob die Miete an meinem Freund, der weiter studieren möchte, hängenbleibt und wie das sonst weiterläuft wenn ich zurück nach Hamburg ziehe.

Das wichtigere Problem ist, dass ich nicht weiß zu wann ich eine passende Ausbildung finden könnte.

Ich dachte während meine Schulzeit immer, dass Chemie meine größte Interesse ist, aber mir ist klar geworden, dass mein zukünftiger Beruf nicht unbedingt ein Schulfach beinhalten muss. Mich interessieren Dinge wie Event-Management von beispielsweise Festivals (generell Musik), aber auch Autos (Ich könnte eine technisch orientierte Ausbildung bei einem namenhaften Automobilhersteller machen) aber dennoch auch Chemie, jedoch nicht in dem Maß wie in meinem Studium.

Alles in allem bin ich sehr unschlüssig und habe leider auch niemanden mit dem ich über mein Problem reden kann(Eltern wären sowieso enttäuscht und haben auch kein offenes Ohr für mich). Zudem möchte ich nicht bis Oktober 2018 meine Zeit sinnlos verbringen, wenn ich tatsächlich abbrechen sollte.

Ich hoffe es gibt hier einen der mir möglicherweise helfen kann.

...zur Frage

1 Kind Hauterbe, 3 Kinder Pflichtteil. Wer bekommt wieviel?

Hallo! Bei uns sind nun beide Eltern verstorben. Der Sohn ist Haupterbe, die 3 Töchter bekommen Ihren Pflichtteil. Was heist das bei einem Erbe über 100.000 EUR? Bekommt der Sohn 50.000 EUR und der Rest wird durch 3 geteilt = Jede Tochter erhält 16.666 EUR oder Bekommt der Sohn 50.000 EUR und der Rest wird durch 4 geteilt, weil der Sohn von den anderen 50% auch seinen Pflichtteil erhält? = Jedes Kind erhält 12.500

Also sohn 62.500 die 3 Töchter 12.500?

Variante 1 oder 2?

Danke für Antwort!

...zur Frage

Bin ich undankbar, selbstsüchtig?

Hallo alle zusammen!

Ich brauche Hilfe und Meinungen von euch. Es geht um meine Eltern und ich. Ich bin 27, alleinerziehende Mutter von einen 5-jährigen Jungen.Als ich mich vom Ex getrennt habe, bin ich mit Kleinen zu meiner Eltern gezogen, damit ich Hilfe bekomme. Sie besitzen einen Gastronomie und seitdem ich arbeite für sie. Ich arbeite jeden Tag so 10 std, manchmal weniger manchmal mehr. Es sind schon 2 Jahre her, dass ich nun so arbeite und keinen Freund habe, weil ich 1. nicht wollte und 2. auch keine Zeit hatte. Seit 2 Monate habe ich aber jemanden gefunden und bin auch glücklich mit ihm zusammen. Ich bin mit Kleinen vor ca 3 Wochen zu ihm gezogen. Nun geschah es, dass genau in der Zeit meine Schwester eine Blinddarmoperation hatte und ein paar Angestellten auf Urlaub bzw. ein paar auch gekündigt haben. Das heißt quasi Familienbetrieb. Es kam noch hinzu, das andere Lokal in dem Bezirk auch auf Urlaub waren bis heute und bei uns eben mehr los als sonst ist. Alles in einem, keine Angstellten + viel los = Stress pur. Da ich aber zu meinem Freund gezogen bin und der Weg zu ihm nach Hause 45 min dauert, muss ich am Abend früher weg, wegen Sohn, weil er sonst übermüdet ist. Ich habe in dieser Zeit vielleicht 2-3 Abende freigenommen, weil ich mit meinem Freund was unternommen habe. Heute war nun der Streit zwischen meiner Eltern. Sie sind der Meinung, dass ich nicht für sie da war in der Zeit. Dass ich immer an ihn denke und nicht an die Familie. Sie haben gesagt, dass ich undankbar bin, dass wenn ich verliebt bin mein Kopf verliere, dass ich gar nicht an die Familie denke. Ich habe ihnen gesagt, wieso sie mir nicht einfach gesagt haben, dass ich länger arbeiten soll bzw nicht freinehmen soll. Darauf war ihr Antwort "Du bist schon 27 und wir können dir nicht immer sagen wann du kommst oder wann du gehst. Du musst schon selber sehen und verstehen was du zu machen hast"
Ich habe alles gemacht, ich habe alles fertig gemacht, alles geputzt usw.

Habe ich wirklich einen Fehle gemacht? Bin ich wirklich so selbstsüchtig? Bin ich undankbar? Ich bin so deprimiert.

...zur Frage

falsch sitzender BH?

Hey Community :)

Ich hätte eine dringende Frage/ "Dilemma"... Ich habe am Wochenende meinen ersten richtigen BH bekommen (hatte vorher schon einen, den hatte ich aber so gut wie nie an,da er zu klein war) und naja, ich habe das Gefühl, dass er nicht richtig passt. Das Problem ist nur, dass er von Calvin Klein ist und dementsprechend teuer war... meine Frage(n) ist nun: Ist es schlimm, wenn der Steg zwischen den Cups etwas absteht und ich ihn öfter mal richten muss? /was bräuchte ich für eine andere Größe, wenn der Steg absteht? kleiner/größer? (hab zur Zeit 80B) Was das Dilemma betrifft: meine Familie hat nicht das meiste Geld und irgendwie möchte ich nicht sagen,dass es die falsche Größe ist...(weil er halt wie oben gesagt nicht gerade billig war). Naja nun habe ich "Angst" es meiner Mutter zu sagen, weil der BH auch schon getragen ist und nicht mehr zurückgebracht werden kann.

Vielen Dank schon mal im Vorraus :)

...zur Frage

Bitte liest euch alles durch, ich weiß nicht mehr weiter, hilfe?

Hallo,

wie im Titel bereits angegeben, weiß ich einfach nicht mehr weiter.

Infos zu mir: 18 Jahre jung, 188cm, 76kg

Ich habe folgende Probleme die mich wirklich TÄGLICH innerlich sehr bedrücken:

Letztes Jahr im Januar habe ich mich beschlossen abzunehmen & verlor unglaubliche 40kg innerhalb eines halben Jahres. Zur Folge habe ich überschüssige Haut am ganzen Körper, auch Gesicht, keine wirklichen Hautlappen, jedoch merkt man es sofort falls ich mal ohne shirt rumlaufen sollte.

  1. Ich habe eine dicke Nase, ich sehe eigentlich verdammt gut aus, jedoch zerstört eine Beule im oberen Nasenbereich meine Nase indem sie die ganze Nase sehr breit macht

  2. Überschüssige Haut am Körper & Gesicht. Mein Gesicht sieht so aus als hätte ich ein Körperfettanteil von 15-17%, zusätzlich habe ich dadurch einen doppelkinn und noch überschüssige am restlichen Körper, was mich einfach extrem stört.

  3. Ich habe erblichen Haarausfall gehabt (!) Der hat mittlerweile dank einer noch fortlaufenden Therapie aufgehört, einige Haare sind sogar noch nachgewachsen, jedoch fehlen mir immer noch ca. 30% meiner Haare die dank der teuren 1000€ Therapie hoffentlich wieder nachwachsen werden.

  4. Ich möchte unfassbar sehr eine Nasen OP, weil meine Nase wirklich breit ist, eine Nasenop würde wirklich unglaublich viel ausmachen. Ich bin mir sicher, dass ich sogar male Model werden könnte, wenn ich bloß die Beule & die leicht überschüssige haut wegbekomme, um ein definiertes Gesicht zu haben.

  5. Ich weiß nicht was ich bezüglich der überschüssigen Haut tun soll, meine Haut hat sich vielleicht gerade mal um 10-15% verbessert und es ist bereits ein Jahr nach Ende der Diät. Ich nehme sogar bestimmte Vitamin&Mineralstoff- Kapseln die die Haut straffen sollen.

  6. Eltern. Meine Eltern würden mir NIE zustimmen eine Nasenop zu machen. Warum? Weil die erstens kaum Geld haben, (die empfangen ALG2) und nicht möchten dass ich so viel Geld für so etwas ausgebe.

Ich habe 6 jüngere Geschwister (5 davon Mädchen) und die haben alle ebenfalls diese Beule. Wie würde so eine wohl als Vorbild rüberkommen?

Ich bin mir ziemlich sicher dass vorallem mein Vater sehr sauer werden würde, wenn ich so ein Thema überhaupt ansprechen würde. Ich möchte unfassbar gerne etwas gegen diese Probleme tun, ich leide wirklich täglich stundenlang bzw. Wenn ich nicht abgelenkt bin eigentlich den gesamten Tag darüber.

Vielen Dank an diejenigen die sich das bis hierher durchgelesen haben, bitte nimmt das ernst und kommentiert nicht sowas wie: du musst dich damit abfinden

Ich hoffe ihr könnt mir irgendwie helfen, meine Eltern können das jedenfalls nicht. Ich bin im besten (?) Alter und möchte mein Leben genießen, es fällt mir aber unfassbar schwer, ich möchte einfach das beste aus mir rausholen, wenn ihr versteht.

Danke

...zur Frage

Kann ich meiner Tochter erlauben sich in der Schule tragen?

Also: Ich habe zwei Töchter. Eine ist 11 und wird jetzt 12, die Andere ist 13. Die Ältere schminkt sich schon in der Schule. Nun möchte die Jüngere sich auch schminken. Da die 13 jährige nicht so mädchenhaft ist, hat sie sich erst jetzt angefangen zu schminken. Und die fast 12 Jährige ist allerdings komplett anders und hat sich schon viel früher angefangen mit sowas zu beschäftigen. Soll ich ihr es erlauben? Sie ist jetzt in der 6. Klasse.

MfG Maalibuu

P.S.: Wann habt ihr euren Töchtern erlaubt euch zu schminken? Bzw. Wann habt ihr angefangen Schminke zu tragen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?