ES schon am ZT 11 ?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

also wie das mit ovulationstest geht habe ich keine ahnung, aber wenn der schleim zervix mäßig war und danach die temperatur abgesunken ist, würde ich sagen das du deinen eisprung NOCH NICHT hattest. manche monate können länger sein. der eisprung muß nicht am 14 tag liegen... und es ist nicht normal wenn man keinen eisprung hat und dann die tage bekommt... weil ja das ei bei den tagen abgestoßen wird. das heißt entweder hast du dich vertan, vermessen, oder der eisprung war noch nicht. lies mal das buch natürliche empfängnis regelung. (fals du das nicht eh schon hast)

also wie das mit ovulationstest geht habe ich keine ahnung, aber wenn der schleim zervix mäßig war und danach die temperatur abgesunken ist, würde ich sagen das du deinen eisprung NOCH NICHT hattest. manche monate können länger sein. der eisprung muß nicht am 14 tag liegen... und es ist nicht normal wenn man keinen eisprung hat und dann die tage bekommt... weil ja das ei bei den tagen abgestoßen wird. das heißt entweder hast du dich vertan, vermessen, oder der eisprung war noch nicht. lies mal das buch natürliche empfängnis regelung. (fals du das nicht eh schon hast)

Es sieht so aus, als hättest du keinen Eisprung gehabt. Aber bedenke, nach neuesten Vermutungen, gibt es auch Eisprünge früh oder sehr spät im Zyklus. Die Annahme, daß man 14 Tage vor der Periode einen ES hat, ist nicht mehr ganz richtig.

Eisprung durch Femara und Predalon?

Hallo alle zusammen, Ich versuche seit Februar´11 schwanger zu werden was bislang ohne erfolg geblieben ist.Erstmal zu meiner Geschichte.Im Januar´11 habe ich leider in der 16. SSW einen abbruch erleben müssen ( wegen gesundheitlichen gründen ).Seitdem habe ich 1-2 mal Clomifen und diesen Monat Femara eingenommen damit ich schneller schwanger werde.Diesen Monat habe ich Femara + Predalon am 14. Zyklustag bekommen ich müsste jetzt Es+11 sein wenn es zum Es gekommen ist.Ich fühle mich ganz normal auser das ich seit tagen so an den seiten ziehen habe und ab und an mal rückenschmerzen.Tempi messe ich auch so nach lust und laune heute morgen war es 36,8.Ich bin so traurig das es seit 9 monaten nicht geklappt hat ich weiss nicht ob ich hoffnung machen kann was glaubt ihr???

...zur Frage

28 tage Zyklus und Eisprung?

Bei mir wurde PCO- syndrom festgestellt und dass männlichen Hormone etwas zu hoch waren. Nun habe ich ein Monat lang Mönchspfeffer eingenommen und der Zyklus war perfekt 28 tage lang. Nun frage ich mich ob es zu einem Eisprung kam oder ob der Zyklus nur so perfekt ist wegen dem Mönchspfeffer... Denn laut den Ovulationstest war ein EIsprung immer negativ also kein Lh-anstieg... ich frage mich aber wie dann so ein perfekter zyklus ohne eisprung zustande kommen konnte. am 15. Zyklustag habe ich bei der Temperaturkurve ein Temperaturanstieg zwar gehabt, aber bin an dem tag auch später aufgewacht und hab die Temperatur statt gewöhnlich um 7 uhr oder 8 erst um 11 uhr gemessen.

...zur Frage

zervixschleim! Suche dringend Rat

Hey.

Ich habe gestern einen Ovulationstest gemacht der aber negativ anzeigte. Ich habe recherchiert dass man den sogenannten zervixschleim ( spinnennetzartig und klar) kurz vor dem bzw während des Eisprung hat. Ich hatte gestern nach dem negativem Test trotzdem Sex. Und vor dem Sex hat mich mein freund befummelt und ich wurde logischer weise nass. Hab dann mal den Schleim getestet und er war genau wie der beschriebene Zervixschleim. Meine Frage, kann der Ovulationstest wirklich keinen LH Anstieg messen wenn ich schon meinen Eisprung habe? Und is das wirklich Zervixschleim gewesen oder ist das immer so beim Nass werden!? Ich Bitte um Rat.

Liebe Grüße

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?