Es macht mich Krank, nicht all das Leid auf der Welt verhindern zu können, aber ich kann nicht aufhören daran zu denken, was kann man dagegen machen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Setz dir ein erreichbares Ziel, mit dem du einen kleinen, aber realistischen Teil dazu beitragen kannst, das Leid auf der Welt zu verringern. Damit hilfst du anderen und dir selbst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du kannst nicht allen Menschen helfen, lerne das zu akzeptieren .  Helfe erstmal denen in deinem näheren Umfeld .  Zum Beispiel den Menschen bei der Tafel. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da bist Du mit Sicherheit nicht der Einzige! Man kann aber immer in seinem Umfeld Gutes tun. Auch wenn das nur ein kleines Stück ist, aber jeder tut seinen Teil. Wie hatte Jackson schon gesungen: "... i start with the man in the mirror..."

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich bin jetzt 107 Jahre alt und wenn ich es eines Tages doch noch heraus finden sollte, dann sag ich Dir Bescheid.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?