Es macht mich alles so verrückt und fertig ...

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Ich hatte auch so eine ähnliche fase du musst dich einfach beruhigen lass dich nicht runterziehn von dem und konzentrier dich im test einfach mal richtig oder nimm vorher etwas das du dich besser konzentrieren kannst hab ich auch getan es geht schon wieder besser nicht perfekt aber besser du musst einfach mal denn stress abbauen und dich nicht so viele Gedanken darüber machen. Probier es einfach weiter aber lerne nicht zu lang du kannst jah etwa 2 stunde und 10 minuten pause und am nächsten wieder und dann glaub eifach an dich konzentrier dich! und sei nicht zu entäuscht sonst versausst du es beim nächsten eher wieder.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mach einfach weiter, gib dir Mühe, aber mach dich nicht verrückt. Ich denke es kommen auch wieder bessere Zeiten. Ich war z.b. in der achten Klasse in Mathe eine Niete, in der Oberstufe plötzlich einer der Besten. Überleg dir Ziele und verfolge sie, versuche in einigen Fächern sehr gut zu sein du musst aber nicht überall gut sein. Auf jeden Fall lass nicht alles hängen, so wie es einer hier vorgeschlagen hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von seddiefan
13.06.2014, 23:09

Vielen Dnak für deinen Tipp!

Ich gebe mir auch eigentlich Mühe und kann beim Lernen auch Aufgaben gut lösen, aber in der Arbeit läuft immer alles schief, keine Ahnung woran es liegt :(

0

Wenn du einmal in einer "schlechten Notenphase" bist, kommst du da nicht so schnell raus (ich spreche aus eigener Erfahrung). Ich habe dann immer für eine Prüfung so lange und gut gelernt, bis eigentlich gar nichts mehr schief gehen konnte, hab mich dann während der Prüfung super angestrengt und: ich hatte eine gute Note! dann bin ich immer so froh, dass es mich motiviert wieder eine bessere Note zu machen usw. Überigens; bis 15 Uhr Schule ist ja mal überhaupt nicht lange! Ich habe bis 17:00 hallo?:)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von seddiefan
13.06.2014, 23:18

Danke für deine Antwort :) Schule bis 17:00 Uhr kommt auch auf mich noch zu :(

... also ich lerne ja eigentlich für die Arbeit und fühle mich dann relativ sicher...nur in der Arbeit bin ich nicht aufmerksam genug und mache Fehler, die man vermeinden kann...deshalb frage ich mich, ob es nicht eher an der Situation vom Arbeitenschreiben liegt...

0

So ging es mir auch, lange Zeit. Aber ich lasse mich nicht davon ablenken, dass meine Nebensitzerin gute Noten hat.. Es mangelt bei ihr an Allgemeinwissen ;)

Du darfst dir keinen Druck machen, denn der macht alles viel schlimmer. Du musst den Stoff verstehen, nicht alles auswendig lernen. Wenn du nichts verstehst, bringt es dir auch nichts. :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von seddiefan
13.06.2014, 23:04

Ich habe den Stoff auch verstanden und nicht auswendig gelernt, wie gesagt, es liegt einfach an der Situation in der Arbeit, mit der ich wohl nicht so recht umgehen kann

0

Hallo Also ist doch nicht schlimm bleibste ebend sitzen na und keiner kann dich zwingen genieße das leben . Mach dir keine Sorgen um deine noten nicht schlimm sei froh das du lebst genieße dein leben so lange du es noch hast.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von seddiefan
13.06.2014, 23:03

Also so schlimm mit Sitzenbleiben ist es jetzt auch nicht

0

mal davon wegkommen...eine zeit lang gar nicht daran denken...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von seddiefan
13.06.2014, 22:57

Und wie soll das gehen?

0

Was möchtest Du wissen?