Es kommt ja nicht selten vor, das Lehrer ihre Lieblinge haben, aber wie entscheiden Sie, wer ihre Lieblinge sind?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Hey :),

ich kann dir sagen, dass das von Lehrer zu Lehrer total unterschiedlich ist!

Mein alter Lateinlehrer hat seine Lieblingsschüler nach dem Charakter bzw. deren Art gewählt. Diese Schüler waren meistens noch nicht mal gut in seinem Unterricht (hatten auch dementsprechende Noten- wurden also nicht bevorzugt), aber er hat sie trotzdem als Menschen geschätzt.

Meine neue Lateinlehrerin hat ihre Lieblinge ganz klar nach Leistungen gewählt.

Mein Biolehrer mag mich, weil ich wirkliches Interesse am Fach habe und öfters mal total abgedrehte tiefgreifende Fragen stelle, die sein Wissen übersteigen und auch er mal ins Grübeln kommt.

Meine Mathelehrerin mag nahe zu unseren gesamten Kurs, obwohl wir echt schlecht sind ;D! Sie ist eher so der bemutternder Lehrertyp und für sie sind wir alle ihre Kinder, die sie beschützen und bestärken muss, wenn es mal nicht rund läuft.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo.

Es sind Beispiel 20 Personen in der Klasse. Jeder + Lehrer sind verschieden. Da tun sich Welten von verschiedenen Menschen auf.
Mit einigen kann man besser mit anderen wieder besser.
Bei der Öffentl. Verwaltung ist das doch etwas  besser, jeder weis den anderen brauch ich für irgendwas.(Im Berufsleben)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

JEDER (!!) Lehrer hat seine Lieblinge, und jeder Lehrer wählt sie nach ganz individuellen Aspekten aus !

Mich "beeinflussten" / beeindruckten z.B. immer das ENGAGEMENT der S. und deren Ehrlichkeit / Offenheit mir gegenüber.

Andere Lehrer mögen völlig andere Kriterien als relevant für die Vorliebe gewichten.

pk


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
janalein0 13.07.2017, 22:03

Dürfte ich fragen, Ob Sie Lehrer sind?

1
paulklaus 14.07.2017, 11:51
@janalein0

Du darfst ! Ein Blick in mein "Profil" hätte dir verraten, dass ich Lehrer bin, bzw. war, da altersbedingt pensioniert.  : - (((

Außerdem: Man duzt sich bei GF, jana..  ; - ))

pk

2
janalein0 26.07.2017, 12:29

Habe die Antwort erst jetzt gesehen, Danke und stimmt , auf die profilbeschreibung habe ich nicht geachtet:)

1

Sehr unterschiedlich - wie die Menschen halt auch.

Und Lehrer sind Menschen, auch wenn das hier bei manchen Fragen nicht so den Anschein hat... Damit meine ich NICHT deine Frage! Die finde ich sogar gut.

Schlagfertige und "Unerschrockene" mochte ich besonders.
Sie zeigten zum einen, dass sie "dabei" waren und mitdachten, zum anderen trauten sie sich eben auch, einfach mal was einzuwerfen, ohne sich zu melden.
Auf diese Weise hatten wir viele Lacher, die Stunden wurden aufgelockert.
Und wenn der Einwurf gut war, konnte er auch durchaus frech sein. Da bekommen nämlich plötzlich auch die anderen Schüler Ohren und sind wieder wach ;-)

Sicher freut es jeden Lehrer, wenn er auch interessierte Schüler hat, die können den Lehrer nämlich ganz schön fordern - und das hindert ihn daran, 0815 Stunden zu geben bzw. auf derselben Stelle zu bleiben wie vor x Jahren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ihr hab doch auch nicht alle denselben Lieblingslehrer und dieselben Freunde. Ein Lehrer kommt nicht in eine neue Klasse und sucht sich als erstes einen "Liebling" aus, sondern er findet einfach ganz von alleine manche Schüler sympathischer als andere. Welche das sind, hängt einfach davon ab, welche Charaktereigenschaften dieser bestimmte Lehrer an anderen schätzt und welche nicht.

Allerdings darf die Tatsache, dass einem Lehrer manche Schüler sympathischer als andere sind, keinerlei Einfluss auf die Noten haben, die er seinen Schülern gibt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

dir ist bestimmt schon mal aufgefallen, das Menschen unterschiedlich sind, oder? Genauso unterschiedlich sind ihre Motive.

Und da auch Lehrer Menschen sind, sind auch sie verschieden. Und eine Antwort ist daher nicht möglich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Jeder Lehrer und jeder Erzieher hat Kinder, zu denen er einen besonderen Draht hat oder die er besondrs findet, das ist eine reine Gefühlssache.

Trotzdem sollten diese Lehrer diese Kinder nicht bevorzugen, sondern alle Kinder gleich behandeln und auch die Noten nach der Leistung ausrichten und nicht bei dem einen oder anderen Kind ein Auge zudrücken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
paulklaus 13.07.2017, 18:47

"Lieblinge haben" und "ungerecht, bevorzugend benoten" sind zwei VÖLLIG verschiedene Paar Schuhe !

pk

1

Nach den menschen. Ist doch bei dir bestimmt auch so. Einige in der klasse magst du mehr, einihe weniger oder beurteilst du die menschen nach ihre noten und talenten?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nach dem Charakter und Sympatie 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?