Es kommt doch nicht auf das Gewicht an, sondern auf den Körperfettanteil, oder?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Sehr richtig!

Das Gewicht und genauso wie der Body-Mass-Index werden total überbewertet. Ich habe z. B. einem BMI von ca. 28 und werde damit als Übergewichtig, fast schon adipös, eingestuft. Allerdings bei einem KFA von derzeit ca. 13%. Es ist also völlig Banane was du wiegst. Entscheidend ist, wie du schon treffend bemerkt hast, der KFA bei einer vernünftig trainierten Muskulatur.

du hast schon recht, dass das gewicht nicht alles ist. muskeln wiegen 7,2% mehr als fett, deshalb kann man auch zunehmen, wenn man viel sport macht. man nimmt dann natürlich nicht an fett zu, sondern an muskelmasse. der fettanteil wird kleiner und der muskelanteil größer. ist natürlich gesünder als andersrum.

aber nebenbei bemerkt wird das thema 'gewicht' heutzutage sowieso überbewertet. ist ja eines der wichtigsten dinge geworden, was total unnötig ist.

Muskeln hat ja jeder,es kommt drauf an wie oft man sich bewegt und Sport macht.Ich finde man soll sich nicht beschwerden wenn man kein Sport macht.Wenn man Sport macht dann sind die Muskeln ja aufgebaut(wenn man sehr viel Sport macht) und dann wiegt mana uch etwas mehr.Aber ich meine das Fett verschwindet aber trz.

Ich hoffe ich konnte dir etwas helfen!!

Deeeenise6 05.01.2013, 15:09

Ja, danke finde ich auch !

Ich kann es echt nicht mehr hören ....

0

im grunde hast du recht, denn fett kann im körper eingelagert werden, ergo mehr gewicht. auch muskeln wiegen was, sie bestehen jedoch zu 80% aus wasser, also können sie weniger dazu beitragen gewicht zu verlieren.

Stimmt schon, nur wissen eben viele gar nichts vom KFA

Deeeenise6 05.01.2013, 15:10

find ich echt traurig ehrlich gesagt

1

Ich habe schon oft von schweren Knochen gehört :-)

Deeeenise6 05.01.2013, 15:08

ich auch :D und genau das meine ich ...

0

Die Leute wollen schlank sein und nicht unbedingt viele Muskeln haben. Denn ein sixpack bringt nix wenn man 20kg Speck drüber hängen hat..

ja, würd ich zustimmen. Ich denke das Wort "Gewicht" hat sich gegen das Wort "Körperfettanteil" durchgesetzt.

Du hast schon Recht, aber man sieht ja ob jemand fett oder muskelbepackt ist.

Was möchtest Du wissen?