Es kann keine Liebe sein...er wusste es frühzeitig, aber warum kapiere ich es einfach nicht?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ich denke mal, dass sich in den drei Jahren, in denen Ihr geschrieben habt, schon eine Art Beziehung entwickelt hat. Nicht unbedingt in der Form, wie man sich das vielleicht als Paar vorstellt, aber Ihr habt mit Sicherheit auch über viele persönliche Dinge geschrieben. Da kann es schon vorkommen, dass man in die Person etwas hineinprojeziert, was aber nicht der Realität entspricht. Ich vermute mal, dass Du ein Mensch bist, der auf herkömmlichen Wege nicht viele oder gar keine Männer kennenlernt, sonst hättest Du nicht über einen so langen Zeitraum nur mit einem Mann geschrieben. Da entstehen automatisch Träume und Wunschdenken - leider haben Internetbekanntschaften, bei denen es in der Form auch bleibt, rein gar nichts mit der Realität und dem wahren Leben zu tun. Du "hattest" etwas mit ihm, was Dich emotional sehr berührt hat und aus diesem Grund kannst Du ihn nicht vergessen, jedoch musst Du Dir klar machen, dass es sich dabei nicht wirklich um eine Beziehung gehandelt hat, sondern mehr oder weniger um eine Brieffreundschaft. Die wirkliche realistische Liebe kannst Du nur in Deiner näheren Umwelt finden und nicht, wenn es nur auf das Internet beschränkt ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von TerminatorCat
23.07.2016, 08:25

Das sage ich mir ja auch immer, aber er geht nicht aus meinen Kopf :(  

Ich bin sehr wählerisch und durch Smalltalks ( im Realen ) merke ich schon immer schnell, ob sich bei mir Interesse entwickeln kann oder nicht. Bisher hatte ich noch keinen anderen Mann getroffen, wo ich dieses Vertrauen- und Geborgenheitsgefühl hatte wie bei ihm, obwohl wir uns nur übers Internet kannten ....

0

Meine Gedanken hierzu:

Eben weil du dir keine Alternative suchst

Wir sind soziale Wesen, wir möchten Lieben und geliebt werden. Du hast auch ohne physischen Kontakt eine Liebesbeziehung aufgebaut (welche mangels Prüfung an der Realität) die Höhe einer griechischen Tragödie erhielt.

Hiervon sich ohne neue Liebe zu befreien dürfte nahezu unmöglich sein, du hast deine Liebe überhöht und sie wurde (vom bösen Ende abgesehen) nie mit Realität gefüllt und auf den Boden geführt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von TerminatorCat
23.07.2016, 08:13

Irgendwann...per Zufall...werde ich vielleicht mich wieder verlieben können, aber früher und auch jetzt suche ich nicht bewusst ( gezwungen ) danach. Ich finde, Liebe ist immer freiwillig und findet einen...danach sucht man nicht.

0
Kommentar von TerminatorCat
23.07.2016, 08:50

Von meiner Seite aus war es Glück ihn zu treffen....Und es würde einen "sechser im Lotto "( seltenes ereignis = einmal im leben = nicht jedem vergönnt, seine wahre Liebe zu finden ) gleichen, wenn ich die chance bekommen hätte, ihn noch mehr kennen zu lernen und er sich vielleicht auch in mich verliebt hätte( gemeinsames leben = gemeinsame Zukunft ). 

0

Du hast dich mit jemandem geschrieben, der wohl alles andere als offen und ehrlich war.

Außerdem stellst du ihn auf ein Podest und machst dich selber klein.

Man kann durchaus Brief-oder Mailfreundschaften haben. Aber ich kenne es so, dass nach längerer Zeit auch mal der Wunsch nach einem persönlichen Kennenlernen bestand. Innerhalb Deutschlands sollte es auch kein Problem sein, selbst dann nicht, wenn man am jeweils anderen Ende wohnt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von TerminatorCat
23.07.2016, 08:43

Doch, in einigen Dingen hat er mir schon recht gut vertraut. daher hatte ich so ein angenehmes gefühl bei ihm. 

Ich bin ein vorsichtiger und mißtrauiger Mensch...er auch...und dann von ihm so viel Vertrauen geschenkt zu bekommen, war sehr angenehm und wohltuend.

Und nein, ich mach mich nicht kleiner. Ich versuche nur mein Verhalten mir zu erklären und dass sagt mir, dass ich so naiv bin zu denken, dass so ein mann / Mensch Interesse gar Liebe entwickeln könnte. 

Er hat klarer für sich gesehen und ich eben verträumt und naiv :( bzw rede ich es mir so ein...

0

Liebe und Gefühle haben nichts mit Logik zu tun.

Du hast Dich wirklich verliebt und leider in die falsche Person.

Aber mein Gedanke: denk mal drüber nach, was das Besondere an dieser Person ist. Warum Du Dich da so wohl gefühlt hast. 

Mein Verdacht ist, daß Du Zweifel an Dir hast. Sonst hättet Ihr Euch getroffen. Aber Du schreibst, er fühlte sich bedrängt. 

Das sind Dinge, die man ändern kann. Am Besten durch eine Therapie. Dann wird es für Dich einfacher. Du mußt diesen Menschen nicht vergessen. Und kannst Dir Zeit nehmen für alles.

Wenn man nach so langer Zeit noch an jemand denkt sollte man das Beste draus machen. An sich selbst denken. Und sich ändern. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von TerminatorCat
23.07.2016, 08:08

Ob er sich wirklich bedrängt gefühlt hat, weiß ich nicht. Ich vermute es mal, weil er nicht das Selbe sah wie ich. 

Ich habe mich gleich bei ihm irgendwie wohl gefühlt, da ich mich mit ihm auf einer Wellenlänge sah ( Interessen, Humor, Meinungen, usw). 

Da ich ein mißtrauiger und vorsichtiger Mensch bin...er auch..., habe ich es auch als etwas Besonderes gesehen, dass er mir so viel von sich schon preisgab, obwohl wir uns noch nicht ganz so lange kannten. Dieses Gefühl von Vertrauen und die Geborgenheit die er mit seinen Worten und seine Art ausstrahlt, faszinieren mich an ihn. Daher hatte ich auch gedacht, dass es ein Beginn für noch mehr sein könnte.

Und nein, ne Therapie brauche ich nicht. 

0

Ja, weil Du nicht willst.

Du hast Dich eingerichtet in Deiner Gefühlswelt und fühlst Dich trotzdem wohl dabei. Da weißt Du, was Du hast.

Aufgeben macht Dir Angst, und deshalb hältst Du daran fest.

Sonst würdest Du ja ohne Alles dastehen und in ein Loch fallen, weil man Dir Dein Gefühlsspielzeug weggenommen hat. Das ist Dir vertraut und bekannt, auch wenn es Dich stört und unzufrieden macht.

Lieber überhaupt ein Spielzeug als gar keines.

Das hat nichts mit Logik und rationalem Denken zu tun, sondern ist Psychologie.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von TerminatorCat
23.07.2016, 09:15

Du tust so als ob es so einfach wäre, gefühle / Gedanken in eine materielle Form zu bringen und es einfach wegzulegen....

0

Was möchtest Du wissen?