Es ist spät, und eine .inf Datei mobbt mich. Hilfe?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Du kannst dir die rechte geben die Datei zu ändern indem du dich erst zum Besitzer der Datei machst und dann die Berechtigungen vergibst. 

Dann nimmst du dem System die Schreibrechte. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Anonym180101
14.10.2016, 03:00

Hab jedem Benutzer Vollzugriff gegeben, spuckt immer noch ne Fehlermeldung mit dem Text "Zugriff Verweigert" aus.

0
Kommentar von Anonym180101
14.10.2016, 16:55

Jup. Aber ich nehme an es liegt am Stick, dass der verhindert dass man die .inf überschreiben kann.

0

Normalerweise erstellt man den Bootfähigen USB-Stick mit einem Tool und da muss dann auch nichts verändert werden.

http://winfuture.de/downloadvorschalt,2907.html   

Funktioniert auch mit Win 8 und 10. Man braucht nur die ISO.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Anonym180101
14.10.2016, 20:56

Hab ich jetzt auch gemacht, danke für den Tipp. Mit meiner .iso stimmt aber was nicht, hast du noch n Tipp wo ich da eine kostenlose bekommen könnte ? (Testversionen gehen auch)

0

Du brauchst keine Autoinf. Ab Windows 8 gibt es die Mediacreationtools die direkt auf den USB Stick schreiben. Da musst du dann nichts mehr ändern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Anonym180101
14.10.2016, 20:55

Hab ich jetzt auch gemacht. Nur um festzustellen dass was mit meiner .iso nicht stimmt -.- Ne Idee wo ich da ne kostenlose (Testversion o. ä.) hergekommen könnte ?

0
Kommentar von playzocker22
14.10.2016, 23:28

Die isos sind immer korrekt außer du hast hinterher noch was am usb stick geändert oder ihn vorher nicht sauber formatiert

0

Was möchtest Du wissen?