"Es ist mein Leben" auf lateinisch?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Hallo,
Wenn es sinngemäß passen soll, braucht man zur Übersetzung auch die Sinnrichtung. Meinst du wirklich "das ist mein Leben" im Sinne von "dies hier ist mein Leben. "? Oder eher "ich stehe total auf Musik. Das (die Musik) ist mein Leben. "?

Im ersten Fall wäre schlicht "vita mea est" passend.

Im zweiten Fall könntest du Willy's Antwort anschauen und mit dem "summum bonum" arbeiten. Hierzu müsste man dann aber genau wissen, was "dein Leben ist".

Vielleicht schreibst du mal, was du meinst.

Schönen Gruß

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

die alten Römer hätten wohl eher das summum bonum, das höchste sittliche Gut, an die Spitze gestellt.

Eventuell ginge es dann mit einem Dativus finalis:

summo mihi est bono:

es ist für mich das höchste Gut, es dient mir/ gereicht mir zum höchsten Gut.

Mit 'Leben' wäre es dann:

vitae mihi est.

Wenn ich noch etwas Besseres finde, melde ich mich wieder; ich muß nämlich jetzt los.

Herzliche Grüße,

Willy

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ralphdieter
30.05.2016, 08:40

Hab' ich das so richtig verstanden?

  • Musik ist mein Leben. — Musica summo mihi est bono.
  • Es ist mein Leben. Halt dich raus! — Mea vita (est). Noli turbare!

Aber was heißt "vitae mihi est"?

0

Dann steuere ich noch dazu bei mit:

ID EST MEA VITA

Wie im Deutschen, wo man mit
"Es ist mein Leben.
 Das ist mein Leben.
 So ist mein Leben."
verschiedene Aussagen machen kann, die im Grunde das Gleiche besagen, geht dies auch auf Latein. Du brauchst dich also nicht zu wundern, wenn du verschiedene Vorschläge bekommst, wobei dennoch nicht alle ganz ernstzunehmen sind.

Eine hochprozentig sichere Variante wäre:

MEAM VITAM VIVO

ich lebe mein Leben

In diesem Fall wäre auch der Akkusativ "meam vitam" richtig!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Leben = Vita

das 'Leben' muss im Nominativ stehen, daher bleibt es beim 'Vita'


Es ist = est (von esse : sein) est ist die dritte Person Singular und somit passend für "Es ist"


mein = mea


Aber ich weiß nicht, in welcher Reihenfolge man die Worte anordnen muss, aber da das Prädikat sehr oft ganz hinten bei Lateinischen Sätzen steht, würde ich auf "Vita mea est" tippen

Hoffe konnte behilflich sein!

Keine Garantie auf jegliche Richtigkeit.

Habe bloß mit meinem Schulwissen versucht es sinngemäß hinzubekommen

Mfg Jasmin

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Auch "Mea vita est" wäre m.E. völlig korrekt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Danke erstmal für eure Kommentare.

Ich meine "Es ist mein Leben." in dem Sinne, dass man sich raus halten soll.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von musicgirl4
30.05.2016, 13:11

Ich weiß nicht, wie ihr auf Musik gekommen seid. Aber damit hat es überhaupt nichts zu tun :)

1

 Meam vitam est !?

oh gott latein 😅 ich hasse es

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?