Es ist ja ruhig geworden um Donald Trump. Glaubt ihr an sein Comeback?

Das Ergebnis basiert auf 23 Abstimmungen

Nein, es ist vorbei 74%
Ja, er wird noch mal antreten. 26%

14 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Den werden die Republikaner nicht mehr antreten lassen, weil der keine Mehrheiten mehr zusammen bekommt.

Unabhängig von allem Mist, den er gemacht hat, die Wahlen haben doch klar gemacht , dass der Mann sich mit seiner Corona-Politik bei den Wechselwählern um jeden Kredit gebracht hat.

Und mit der Aktion an Capitol hat er auch die gemäßigten Republikaner gegen sich aufgebracht.

Den Mann nochmal aufzustellen wäre gleichbedeutend damit von vorn herein aufzugeben, der holt schlicht keinen Wahlsieg mehr. Die Republikaner wiederrum werden heimlich 3 Kreuze im Kalender machen, wenn Herr Trump ins Gefängnis gehen müssen sollte oder wenn ihn (der Jüngste ist er ja auch nicht mehr) vorher der Schlag trifft.

Dann müssten sie sich nicht mehr mit seiner aufgeputschten Anhängerschaft auseinandersetzen und könnten andererseits aber einen aussichtsreichen Kandidaten aufstellen.

Bleibt der Trump draußen und bei bester Gesundheit und versucht da nochmal mitzumischen, ist das Einzige was damit erreicht wird, dass sich die Republikaner bereits im Vorfeld der Wahl zerfleischen, weil da sicher nicht alleunbedingt Lust darauf haben, mit ihm unter zu gehen und die Demokraten den nächsten Wahlsieg im Grunde gebcht haben.

Ja, er wird noch mal antreten.

Ja. Nach der Doku "China der enfesselte Riese", bin ich mehr denn je sicher, daß er bei weitem, der africhtigste Politiker war/und ist!!

https://www.zdf.de/dokumentation/zdfinfo-doku/china-der-entfesselte-riese-wettlauf-der-supermaechte--100.html

Nachdem Hacker sämtliche Technologien, von Grafen, über Gentechnik. bis Raumfahrt Technologie ausspioniert, und (uns) geklaut hat. Machen die übriegen Politiker weiter Ihre Geschäfte mit Dieben, als nichts gewehsen wäre. EU greift dabei auch noch EU- Demokratien, stört sich aber daran nicht, Asiatischen Diktator zu unterstüzen!!! Ebenso GB, angeblich sauer wegen Hong Kong, aber kaufen dort seit Brexit, noch viel mehr als zuvor. Kinderarbeit ist zurecht schlimm zu werten, aber Produkte von inhaftierten politischen, versklaven Minderheiten, ebenso!!! Alles Heuchler!! nur wenige erliche Politiker, darunter eben Trump!

mfg

Er wird zwar antreten wollen, aber es dann doch nicht schaffen. Denn erstens wird das aus dem Knast heraus schwierig und zweitens werden bis dahin auch die meisten Republikaner merken, dass der Typ hoffnungslos senil und debil ist.

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Jahrelang in Partei und Initiativen tätig

Trump wird abwarten wie die Midterms laufen. Dann wird er entweder verkünden, dass er sich nochmals aufstellen lässt oder das zu viele böse Republikaner gegen ihn sind und es lassen und so tun, als hätte er nie die Absicht gehabt.

Und in der Zwischenzeit wird er weiter von den angeblich gestohlenen Wahlen schwurbeln und seine "Gegner" verbal in den Dreck ziehen - egal ob Demokrat oder Republikaner.

Ja, er wird noch mal antreten.

Er hat doch schon mit dem Wahlkampf für 2024 angefangen und bereits erste Auftritte gehabt.

Er würde dann 78 Jahre alt sein, also genau so alt wie Joe Biden aktuell...

Es ist ruhig um ihn geworden, weil er immer noch auf Social-Media-Accounts gesperrt ist :)

Was möchtest Du wissen?