Es ist gegeben: (Wurzel x)/27=1/(3*Wurzelx)?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hast du nur zwei Brüche auf beiden Gleichungsseiten, kannst du über kreuz multiplizieren. Damit verschwinden alle Nenner.

   √x/27 = 1/(3√x)
⇔ 3√x√x = 1*27

Du rechnest zuerst mal Wurzel x:
=> x/27=1/3   |*27
=> x=9

Du multiplizierst beide Seiten mit 3*WurzelX*27

Dadurch entsteht dann ((WurzelX)*(3*WurzelX))=27

Beide WurzelX multipliziert geben x ==> 3x=27

Was möchtest Du wissen?