Es ist eine ernstgemeinde Frage? Ist es den schlimm wenn ich mir im Herbst Winter 2 Kannen kaltes Wasser überschütte?

13 Antworten

Gesundheitlich ist es nicht schlimm, denn es hat dir ja bislang nicht geschadet. Eigentlich ist diese Form der Abhärtung sogar sehr gesund.

Nicht gesund scheint deine Ausübung dieser Kneipp-Praktik aber im Umgang mit deinen Nachbarn zu sein. Vielleicht sind sie überempfindlich, vielleicht stellst du dich auch provokant offen in den Garten.

Das ließe sich dadurch entschärfen, dass du zum Beispiel eine spanische Wand in einer Ecke deines Gartens aufstellst, hinter der du dein Ritual vollziehen kannst.

Manche Nachbarn sind halt empfindlich und lassen ihre kleinen Kinder ungern im Garten spielen, wenn sich nebenan ein älterer Herr nackig Wasser über die Rübe gießt. Das kann ich auch irgendwie nachvollziehen.

Worüber pikieren sich die anderen Menschen denn?
Über das kalte Wasser, oder wird der Garten noch von anderen Menschen genutzt, so dass sie ein Problem damit haben, dass du nackt vor ihrem Fenster stehst?
Bei Ersterem würde ich es trotzdem machen, da es doch anerkannt ist, so sein Immunsystem zu stärken (deine eigene Erfahrung spricht ja auch dafür). Bei Zweiterem würde ich evtl den Ort des Geschehens in das Bad verlegen, oder aber die Blöße bedecken. ÷)

Wo ist das Problem?

Nach einem Saunagang macht man ja im Grunde nichts andere! Außer, dass es statt zwei Gießkannen eben eine ordentliche kalte Dusche ist...

Ob Du Dich nun mit kaltem oder warmen Wasser übergießt, kann der lieben Nachbarschaft egal sein!

Zieh Dir aber wenigstens eine Badehose an.

Was möchtest Du wissen?