Es ist doch Gesetzlich erlaubt den ganzen Tag..?

...komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Hier habe ich ein gutes Video dazu, vielleicht hilft das:

Wenn Du das Brötchen zum Verzehr vor Ort gekauft hast, (19%MwSt statt 7%MwSt.) kannst Du über die Zeit des Verzehrs sitzen, der Bäcker muss aber keine überdurchschnittliche Zeit dulden, wenn andere Gäste dadurch keinen Sitzplatz finden. Er hast das Hausrecht.

480pUndMentos99 04.07.2017, 16:14

Der Bäcker ist aber gerade draussen nicht immer voll besetzt genügend Platz was den?

0
glaubeesnicht 04.07.2017, 16:19
@480pUndMentos99

Der Bäcker kann dich dort rauswerfen, egal ob voll besetzt ist oder nicht und auch wenn du dein Brötchen noch nicht ganz gegessen hast, weil du offenbar den ganzen Tag hierfür brauchst.  Er könnte dir sogar sagen, dass du dich dort gar nicht hinsetzen darfst.

ER HAT DAS HAUSRECHT!

1

dass man auch den ganzen Tag dort auf deren Stühle sitzen bleiben darf

Das ist dem Gesetzgeber vollkommen egal, wie lange Du dort sitzt. Allerdings hat der Ladeninhaber Hausrecht und kann Dich auch ohne Angabe von Gründen jederzeit zum Verlassen der Räumlichkeiten auffordern.

Es gibt zwar keine festgelegten Zeiten, wie schnell Du das Brötchen dort zu essen hast, aber es ist ja offensichtlich, dass Du den Verzehr unnötig in die Länge ziehst.

Keiner würde etwas sagen, wenn ein Kunde ein paar Minuten länger bleibt als nötig, wenn z.B draußen ein heftiger Schauer runtergeht.

Der Inhaber / Kellner.... wird Dich irgendwann ansprechen, ob "es noch etwas sein darf", wenn Du keine Anstalten machst, das Feld zu räumen.

Wenn Du dann trotzig "Nö, hab ja mein Brötchen" entgegnest, dann kann es sein, dass Dein Platz schon im nächsten Moment wieder frei ist :-)

Doch, das darf er.

Grüße, ------>

Alles in Relation. Wegen einer verzehrten Minisache stundenlang sitzen zu bleiben, funktioniert nur bei Trollos.

Der Bäcker hat das Hausrecht und kann dir irgendwann sagen, dass du gehen sollst.

Der Bäcker hat das Hausrecht. Wenn jemand da nur herumlungert, hat er das Recht, ihn wegzuschicken.

das liegt im ermessen vom Bäcker ob er das auch will wenn, nicht dan hast du pech. 

Wenn Du immer da was verzehrst während Du da sitzt dann ja 

germanils 04.07.2017, 16:12

Nö, wenn da jemand den ganzen Tag an einem Brötchen nagt, wird der durchnschnittliche Deutsche Bäcker demjenigen alsbald die Tür zeigen.

2
Shany 04.07.2017, 16:14
@germanils

Darum sagte ich ja immer was isst nicht nur das Brötchen

0
480pUndMentos99 04.07.2017, 16:26

Ja gut nöh. Erstmal das Geld für diese Menge an Brötchen aufbringen :-D Gehen wir mal von 1 Brötchen 10 min aus tja den übef 72 Brötchen defenitiv

1

Nein. Der Bäcker kann dich jederzeit dort entfernen, er hat das Hausrecht.

Wenn du das Brötchen nur kaufst um da zu sitzen dann darf er dich nach einer angemessenen Zeit rausschmeissen, dass selbe gillt auch wenn du dein Brötchen gegessen hast. Sitzt du zu lange da und besetzt den Platz für andere, dann darf er dich raus werfen.

Die Bewirtungspflicht erlischt mit dem Verzehr des Brötchens.

germanils 04.07.2017, 16:09

"Bewirtungspflicht"?! Wo steht die denn geschrieben? Die Sitzplätze sind ein Angebot, mehr nicht.

0
480pUndMentos99 04.07.2017, 16:09

Ich esse es aber sehr sehr langsam über den ganzen Tag aber.

0
manni94 04.07.2017, 16:11
@480pUndMentos99

Du solltest Dich vielleicht einmal von einem Psychiater untersuchen lassen.

2
480pUndMentos99 04.07.2017, 16:12

Was soll das bitte? Ich wollte mich darüber erkundigen.

0

Was möchtest Du wissen?