Es ist aus beziehung was los...?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

...weiter Leben. Bleibt dir ja erstmal nix anderes über. Sei traurig, heule dich aus, wenn dir danach ist und dann gehts weiter.

Wenn sie gerade so einen Verlust erleben musste,  auch wenn sie noch jünger ist, das ist sehr hart und wirklich einschneident. Das muss sie erst verarbeiten mit ihrer Familie und sich neu aufstellen.

Es tut mir echt leid, das du nun Liebeskummer hast. Da muss wirklich jeder Mann im Laufe seinen Lebens einmal durch. Ich weis das tröstet nicht wirklich, alleine bist du damit aber nicht.

Und kann auch sein das ihr in Zukunft wieder zusammen kommt. Trotzdem wäre gut wenn du weiter lebst und dich nicht ewig aufsparst. Du wirst auch irgendwann ein anderes Madel kennen lernen.

Vielleicht kommt sie in ein paar Wochen/Monaten auch wieder auf dich zu, wenn sie die größte Trauer verarbeitet hat.

Lg


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Asthma431
28.09.2016, 23:52

Vielen Dank für diese Worte. 

Ja aber ich weiß nicht ob wir jetzt überhaupt zusammen sind oder nicht.. Ich hätte es erstmal so vorgehabt das ich erstmal etwas den Kontakt sacken lasse das heißt vielleicht eine Woche nicht melden und ihr dann einfach mal schreibe ob bei ihr alles in Ordnung ist und sowas. Oder soll ich mit ihr in Kontakt bleiben die ganze zeit? 

1


Na gut. Der Verlust der Mutter ist natürlich schon ein herber Schicksalsschlag und dennoch behaupte ich mal, das eines mit dem anderen sehr wenig zu tun hat, oder meint deine Freundin als künftige mögliche Ehefrau, bei derartigen Schicksalsschlägen regelmäßig die Scheidung einreichen zu müssen. Das Dilemma vor welchen Du nun stehst, besagt schlicht und ergreifend, Du bist sozusagen im Regen stehen gelassen worden und weit und breit gibt es keine Unterstellmöglichkeit und einen Regenschirm hast Du auch nicht dabei. Es ist unter den gegebenen Umständen schon fair von dir, auf etwas warten zu wollen, was möglicherweise niemals eintreten wird und von daher solltest Du deiner Freundin aber dennoch auch nicht unendlich viel Zeit geben, sich zu entscheiden.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hast Du meines Erachtens richtig gemacht.

Sei einfach für Sie da, wenn Sie jemanden braucht. Tröste Sie, wenn Sie Trost braucht.

Aber belaste Sie jetzt nicht mit Eurer Beziehung. Ich denke, wenn Ihr zusammen passt, dann wird dafür auch irgendwann Zeit sein.

Und wenn dieser Zeitpunkt im Moment nicht passt und dafür gibt es ja einen guten Grund, dann musst Du das akzeptieren.

Wünsche Dir noch viel Glück ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Asthma431
28.09.2016, 23:50

Ja aber ich weiß nicht ob wir jetzt überhaupt zusammen sind oder nicht.. Ich hätte es erstmal so vorgehabt das ich erstmal etwas den Kontakt sacken lasse das heißt vielleicht eine Woche nicht melden und ihr dann einfach mal schreibe ob bei ihr alles in Ordnung ist und sowas. Oder soll ich mit ihr in Kontakt bleiben die ganze zeit? 

0
Kommentar von sgn18blk
28.09.2016, 23:55

Mh, da weiß ich jetzt ehrlich nicht was ich drauf antworten soll. Vielleicht fragst Du Sie? Wie es Ihr halt passt.. Oder Du machst es einfach nach Deinem Kopf. Melde Dich dann eine Woche nicht, damit Sie einfach ein bisschen freien Kopf bekommt. Und dann schreibst Du Ihr oder triffst Dich mit Ihr und redest mit Ihr, fragst wie es Ihr geht usw.

0
Kommentar von sgn18blk
28.09.2016, 23:56

Ob Ihr zusammen seid oder nicht, kann ich nicht beurteilen. Da hilft nur, wenn Ihr das miteinander ausspricht. Es kann aber auch sein, dass das so ein Zwischending ist ;D also zwischen "zusammen sein" und "nicht zusammen sein".

0

Sie braucht Zeit für sich = Distanzier dich, habe auch keinen Kontakt zu ihr

Hört sich hart an, aber sie muss an den Punkt ankommen, an dem sie wieder Annährung will und deine Annäherung akzeptiert.

Bruder, hör zu. Ich habe mich intensiv mit dem Thema beschäftigt.

Sie muss dich wollen. Sie muss dich vermissen. Das kann sie zurzeit nicht. Jeder versuch von Annäherung oder jeder Versuch ihr zu helfen wird dazu führen, dass sie sich immer weiter distanziert. Ich habe das selber erlebt und auch viel in dem Bereich recherchiert.

Warte ab. Lenk dich ab. Kontaktiere sie nicht zuerst. Lass sie dich anschreiben. Sei dann kurz da wie ein netter Kumpel, aber schreib danach: Muss lernen oder Ich bin müde oder Ich hab keine Zeit.

Sie wird dann anfangen dich zu vermissen und da du dich nicht annäherst, sondern distanzierst, muss sie sich annährern. Das ist alles Psychologie.

Also brich am besten den Kontakt ab und antworte nicht. Im Notfall nur kurz sagen: Hab keine Zet, bin krank etc. Also Ausreden, die sie dir nicht übel nehmen kann. Rede erst mit ihr wenn sie dich total vollschreibt, entschuldigt und anfängt Fehler bei sich selbst zu suchen. Fall nicht auf Nachrichten wie: "Hi" ein. So prüfen Frauen einfach die Lage und wenn du wieder Interesse zeigst, macht sie sich keine Sorgen und hat keinen Grund über dich nachzudenken. Sie muss sich ja wieder annähren wollen und dafür muss du begehrenswert werden. Außerdem solltest du, ich kenne dich ja nicht, sehr stark auf dein Aussehen achten, Sport machen, gut riechen etc. Sei ein Mann und zeige männliche Attribute. Arbeite unbedingt an dir :)

Viele Männer machen den Fehler, dass sie auf ihre Gefühle hören und nachgeben. Ein Mann darf aber nicht nachgeben, weil das von Schwäche zeugt und das macht einen Mann unbewusst unattraktiv (Ja, konnte ich selbst nicht glauben)

Stell dir einfach vor, dass du ein goldener Apfel bist, für den sie bis an die Spitze klettern muss.

Sei bitte nicht der Apfel, der auf dem Boden liegt und worin ein Wurm steckt, der sagt: Bitte nimm mich

Machs gut ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Asthma431
29.09.2016, 08:57

Ja danke,  du hast bei sehr vielen recht was du da sagst. 

Heute morgen hat sie mir geschrieben... Wie es mir geht 

Ich verstehe nicht wieso sie sich gleich wieder meldet

0

Du kannst im Moment nur für sie da sein und ihr zur Seite stehen. Sei lieb zu ihr, und hilf ihr bei allem, wo sie Hilfe braucht. So kannst Du ihr nahe sein und gleichzeitig merkt sie vielleicht, wie wichtig Du für sie bist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Asthma431
28.09.2016, 23:51

Ja aber ich weiß nicht ob wir jetzt überhaupt zusammen sind oder nicht.. Ich hätte es erstmal so vorgehabt das ich erstmal etwas den Kontakt sacken lasse das heißt vielleicht eine Woche nicht melden und ihr dann einfach mal schreibe ob bei ihr alles in Ordnung ist und sowas. Oder soll ich mit ihr in Kontakt bleiben die ganze zeit? 

0

Ihr die Zeit geben die sie braucht.So lange musst du dich gedulden oder du wirst sie verlieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ihr Zeit lassen und für sie da sein wenn sie dich braucht oder den Kontakt abbrechen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?